Nachricht

USA: Gold-ETF ist Exchange Traded Fund des Jahres

Nach Angaben von StreetTRACKS ist der Gold-ETF in den USA, der ein Direktinvestment in den Goldpreis ermöglicht, der erfolgreichste ETF (Exchange Traded Fund) der USA jemals. Obwohl es rund 200 weitere ETFs in den USA mit einem investierten Gesamtkapital von rund 300 Milliarden Dollar gebe, konnte der Gold-ETF seit seinem Start vor einem Jahr auf rund 3,3 Milliarden Dollar anwachsen. StreetTRACKS rechnet mit einem anhaltenden Interesse der Marktteilnehmer auch im vierten Quartal 2005. Das mittel- bis langfristige Potential für den Gold-ETF und andere ETF-Produkte sei sehr hoch, so StreetTRACKS-Verwaltungsdirektor Stuart Thomas. So habe die Industrie bisher „nur an der Oberfläche gekratzt,“ so Thomas. Viele potentielle Kunden würden bisher nicht mal über die Existenz solcher Produkte bescheid wissen und es gebe besonders bei wohlhabenden Investoren großes Potential für diese Produkte.

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Jochen Stanzl
Jochen Stanzl
Chefmarktanalyst CMC Markets

Jochen Stanzl begann seine Karriere in der Finanzdienstleistungsbranche als Mitbegründer der BörseGo AG (jetzt stock3 AG), wo er 18 Jahre lang mit den Marken GodmodeTrader sowie Guidants arbeitete und Marktkommentare und Finanzanalysen erstellte.

Er kam im Jahr 2015 nach Frankfurt zu CMC Markets Deutschland, um seine langjährige Erfahrung einzubringen, mit deren Hilfe er die Finanzmärkte analysiert und aufschlussreiche Stellungnahmen für Medien wie auch für Kunden verfasst. Er ist zu Gast bei TV-Sendern wie Welt, Tagesschau oder n-tv, wird zitiert von Reuters, Handelsblatt oder DPA und sendet seine Einschätzungen über Livestreams auf CMC TV.

Jochen Stanzl verfolgt einen kombinierten Ansatz, der technische und fundamentale Analysen einbezieht. Dabei steht das 123-Muster, Kerzencharts und das Preisverhalten an wichtigen, neuralgischen Punkten im Vordergrund. Jochen Stanzl ist Certified Financial Technician” (CFTe) beim Internationalen Verband der technischen Analysten IFTA.

Mehr über Jochen Stanzl
Mehr Experten
Bulle & Bär im Visier - Webinar der SuperlativeNon-Stop bestreiten unsere 14 Top-Referenten in unfassbaren 12 Stunden ein einzigartiges, kostenloses Super-Webinar. Sichern Sie sich jetzt einen Platz. HEUTE ab 07:45 - 20:00 Uhr. Jetzt kostenlos anmelden!Schließen