Analyse

US INDIZES - Heute wird die Bärenkeule geschwungen

Verluste auf breiter Front von Beginn an sorgen derzeit für Stirnrunzeln bei den Bullen. Gestern noch himmelhoch jauchzend und heute zu Tode betrübt, so lässt sich die Situation einfangen.

Erwähnte Instrumente

  • Dow Jones - WKN: 969420 - ISIN: US2605661048 - Kurs: 17.012,10 Punkte (NYSE)
  • Nasdaq Composite - WKN: 969427 - ISIN: XC0009694271 - Kurs: 4.481,34 Punkte (NASDAQ)

Handelsverlauf und Sektorenentwicklung

Nach der erfreulichen Entwicklung des Vortages bleibt bisher nichts mehr von dieser übrig und so werden die gestrigen Tiefs klar unterschritten. Die Sektoren zeigen sich auch in schwächster Form und somit wird klar, dass auf breiter Front Abgabebereitschaft besteht. Am schwächsten zeigen sich bisher die Computer- und Biotechnologietitel.

US-INDIZES-Heute-wird-die-Bärenkeule-geschwungen-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-1

Dow Jones Industrial Index

Der Dow Jones vernichtet mit den aktuellen Verlusten jegliche Bullenträume des Vortages. Vielmehr sollte man sich erneut auf einen Test der Unterstützung bei 16.970 Punkten einstellen. Dort besteht dann durchaus die Chance im Sinne der bisherigen Nachfragebereitschaft einen Rebound in Richtung von 17.150 Punkte einzuleiten. Ein Tief unter 16.937 Punkte lässt dementgegen weitere Verluste bis 16.875 bzw. 16.735 Punkte zu.

Dow Jones
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Nasdaq Composite Index

Mit klarer Schlagseite zeigt sich der Nasdaq Composite und dem Absturz unter 4.510 Punkte. Auch die Unterstützung bei 4.486 Punkte wurde bislang unterschritten und so sollte man sich durchaus auf weitere Abgaben bis rund 4.450 Punkte einstellen. Unterhalb von 4.500 Punkten bleibt die Lage bärisch.

Nasdaq Composite
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

*****************************

US-INDIZES-Heute-wird-die-Bärenkeule-geschwungen-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-4

Überdies findet jeden Mittwoch von 11:30 bis 12:30 Uhr das kostenfreie Webinar zur GTV-Sendung „Das Devisenradar“ statt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Event-Seite – hier klicken.

*****************************

Elliott-Wellen sind sein Metier – André Tiedje zeigt Ihnen in dieser 6-teiligen Webinarreihe, warum er mit genau dieser Theorie so erfolgreich ist. Hier geht es zur Anmeldung

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Christian Kämmerer
Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets JFD Brokers

Christian Kämmerer ist seit dem Jahr 2000 an den Börsen- und Finanzmärkten zuhause. Um seine Leidenschaft für den Devisenhandel mit fundierten theoretischen Kenntnissen zu untermauern, qualifizierte sich der Betriebswirt in Finanzwirtschaft 2009 zum international anerkannten Certified Financial Technician II (CFTe). Von Januar 2011 bis August 2015 wirkte Kämmerer sehr aktiv auf stock3.com. Zusätzlich bringt Kämmerer den Anlegern in Webinaren und Seminaren den Forex-Markt und die Technische Analyse mit all ihren Facetten näher. Seit Juni 2013 war Christian Kämmerer als Head of Research & Analysis bei JFD Brokers tätig. Mit Beginn des Jahres 2016 erweiterte sich hierbei sein Tätigkeitsfeld bei JFD Brokers im Sinne seiner neuen Funktion als Head of German Speaking Markets.

Mehr Experten
Black Week: Nur noch 2 TageVom 25. bis 28.11. profitieren Sie mit dem Code BF2022 nicht nur von 20 % Black-Friday-Rabatt auf ein Jahresabo im Premium-Service Ihrer Wahl, sondern haben auch die Chance auf einen Gratis-Monat on top.Schließen