Analyse
11:40 Uhr, 16.08.2019

UNITED INTERNET - Starke Erholung heute

United Internet ist heute mit Abstand der größte Gewinner im TecDAX. Dies ist aber bisher nur eine Reaktion auf die letzten Verluste.

Erwähnte Instrumente

  • United Internet AG
    ISIN: DE0005089031Kopiert
    Kursstand: 27,080 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • United Internet AG - WKN: 508903 - ISIN: DE0005089031 - Kurs: 27,080 € (XETRA)

Am 09. Januar 2018 war die Welt für die Aktionäre von United Internet noch völlig in Ordnung. Die Aktie markierte damals ein neues Allzeithoch bei 59,80 EUR. Seitdem hat sich das Chartbild aber starke gewandelt. Zunächst lief der Wert noch volatil seitwärts. Aber im Sommer 2018 kam starker Verkaufsdruck auf, der bisher nur temporär nachgelassen hat. Am 19. Juli markierte die Aktie ein Tief bei 25,61 EUR. Nach einer kleinen Erholung durchbrach sie diese Marke im gestrigen Handel und fiel auf 24,21 EUR zurück. Zuletzt notierte die Aktie im August 2013 tiefer. Heute kommt es allerdings zum Konter der Bullen. United Internet zieht um weit über 8 % an und durchbricht die Marke bei 25,61 EUR.

Wie könnte es mit dem Aktienkurs weitergehen?

Das Chartbild der United Internet-Aktie ist trotz des heutigen Kursanstiegs weiterhin schwer angeschlagen. Denn erst Mitte Juni 2019 wurde der langfristige Aufwärtstrend gebrochen. Bei 28,37/84 EUR liegt bereits der nächste Widerstandsbereich. Falls United Internet diesen durchbricht, dann könnte es zu einem Anstieg an den Abwärtstrend seit Juni 2018 bei aktuell ca. 31,42 EUR kommen. Aber auch dann wäre noch kein Boden gefunden.

Sollte die Aktie unter 25,61 EUR zurückfallen, könnte die Abwärtsbewegung sogar direkt fortgesetzt werden. Abgaben in Richtung 22,20-22,00 EUR wären dann möglich.

Zusätzlich lesenwert:

GOLD - Noch reichlich Platz nach oben

DEUTSCHE EUROSHOP - Nach den Zahlen einsteigen?

WALMART - Kurssprung nach Zahlen und Prognoseanhebung

United Internet
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • ()
    L&S
    VerkaufenKaufen

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten