Analyse

TecAllShare: TEPLA beendet Konsolidierung

Erwähnte Instrumente

  • PVA TePla AG
    ISIN: DE0007461006Kopiert
    Aktueller Kursstand: 23,220 €  (L&S)
    VerkaufenKaufen

Tepla

WKN: 746100 ISIN: DE0007461006

Intradaykurs: 4,64 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 04.10.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Die PVA TEPLA Aktie zog nach dem Überwinden des Buy-Triggers bei 2,45 Euro steil an. Sie stieg zog direkt bis zur Widerstandszone zwischen 4,60 und 4,67 Euro durch und überwand sie sogar kurzzeitig. Dabei bildete die Aktie ein Hoch bei 5,10 Euro aus. Von diesem Hoch aus fiel die Aktie dann auf die exp. GDL 50 im Tageschart zurück, wo die Aktie am Donnerstag einen Dragonfly Doji ausbildete. Seitdem zieht die Aktie wieder deutlich an.

Prognose: Kurzfristig sollte die PVA TEPLA Aktie zumindest bis zum Jahreshoch bei 5,10 Euro anziehen können. Wenn dann auch ein Ausbruch darüber gelingt, sind weitere Gewinne bis ca. 6,30 Euro möglich.

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
PE8K8RLong22,599 €12,23open end
HG82NYLong22,047 €12,23open end
PD2WQHLong13,688 €2,17open end
DW3DJGLong12,586 €2,09open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten
Bulle & Bär im Visier - Webinar der SuperlativeNon-Stop bestreiten unsere 14 Top-Referenten in unfassbaren 12 Stunden ein einzigartiges, kostenloses Super-Webinar. Sichern Sie sich jetzt einen Platz. HEUTE ab 07:45 - 20:00 Uhr. Jetzt kostenlos anmelden!Schließen