Analyse

SIXT - Abwärtsdynamik erhöht sich!

Die Aktie von Sixt befindet sich in einem klaren Abwärtstrend mit zunehmender Abwärtsdynamik. Die bärische Vortageskerze deutet auf weitere Abgaben hin. Es könnte ein Kursrückgang bis zur Unterstützung bei 95,20 EUR folgen.

Erwähnte Instrumente

  • Sixt SE
    ISIN: DE0007231326Kopiert
    Kursstand: 106,100 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Sixt SE - WKN: 723132 - ISIN: DE0007231326 - Kurs: 106,100 € (XETRA)

Die Sixt-Aktie befindet sich seit dem Verlaufshoch bei 127,00 EUR vom 04. August und dem Abprall am EMA200 nach unten in einer Abwärtsbewegung. Dabei eröffnete die Aktie vom 09. auf den 10. August mit einem Gap-down und sackte dann immer weiter ab. Dabei wurden sowohl der EMA50 und EMA10 nach unten durchbrochen und damit weitere Schwächesignale geliefert. Am 17. August kam es zudem zu einer bärischen Überschneidung des EMA10 unter den EMA50, womit ein weiteres Schwächesignal generiert wurde. Die lange schwarze Tageskerze vom Freitag deutet ebenfalls weiter fallende Kurse an.

Kursrutsch bis 95,20 EUR?

Die Sixt-Aktie könnte die beiden bärischen Tageskerzen vom Freitag und Donnerstag und die starke Abwärtsdynamik weiter bestätigen und direkt Kurs auf die Unterstützung bei 102,70 EUR nehmen.

Im Bereich um 102,70 EUR könnte das Papier zunächst wieder nach oben abprallen und eine kurze Erholung einleiten. An dem übergeordneten Abwärtstrend sollte sich aber nichts ändern.

Bricht das Papier direkt nach unten durch, wäre mit einem weiteren Kursrückgang bis zum Verlaufstief bei 95,20 EUR zu rechnen, welches dem übergeordneten Abwärtstrend folgend unterschritten werden sollte.

Kann das Papier die bärische Tageskerze vom Freitag hingegen neutralisieren und wieder ansteigen, hätte die Aktie wohl nur lediglich Luft bis zum Widerstand bei 109 EUR. Geht es doch weiter höher, wäre die nächste Widerstandszone bei 112 EUR zu sehen.

Fazit: Nach den sehr bärischen Vortageskerzen könnte die Sixt-Aktie vor einem weiteren Kursrückgang bis zur Unterstützung bei 102,70 EUR stehen. Darunter könnte der Bereich um 95,20 EUR angelaufen werden. Die Abwärtsbewegung weist aktuell eine sehr hohe Dynamik auf, sodass mögliche Erholungen wohl bereits im Bereich des Widerstands um 109 EUR auslaufen sollten.

Sixt SE Chartanalyse
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
LS8DPELong13,026 €1,15open end
LS66GCLong41,783 €1,78open end
MC7U2FLong47,690 €1,95open end
CL7DVRLong51,305 €2,22open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen