Analyse

Sektorrotation: Im US-Techsektor rumpelt es etwas

Indizes im Vergleich seit Jahresbeginn 2021. In den zurückliegenden Handelstagen underperformt der Nasdaq100 andere Indizes.

Erwähnte Instrumente

  • DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 13.950,04 Pkt (XETRA)

Bezugspunkt ist die schwarz gestrichelt dargestellte 100 % Marke. Demnach steht der Nikkei225 seit Jahresbeginn +10,18 %, der Nasdaq100 +5,68 %. Der Nasdaq100 (grün dargestellt) gibt seit 1-2 Wochen merklich ab. Das Sektorrotationskarussell dreht sich. Sektoren, die während der Coronakrise besonders gelitten haben, kommen wieder.

Der deutsche Leitindex DAX notiert seit Jahresbeginn leicht positiv, er tritt bislang in diesem Jahr aber noch auf der Stelle.

all-ytd2021
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
MB0J8GLong13.642,60 Pkt17,07open end
PE47H2Short16.779,70 Pkt6,19open end
MB0JVKLong13.278,60 Pkt12,00open end
DW7L8BLong13.678,20 Pkt18,00open end
Zur Produktsuche

1 / 1 Kommentar

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

  • Grulich
    Grulich

    Wie soll man sich nun verhalten? Tech Werte abstoßen? Ist das eine längere Korrektur oder nur ein kurze Ausreißer nach unten?

    21:43 Uhr, 22.02.2021

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Harald Weygand
Harald Weygand
Head of Trading

Harald Weygand entschied sich nach dem Zweiten Staatsexamen in Medizin, einer weiteren wirklichen Leidenschaft, dem charttechnischen Analysieren der Märkte und dem Trading, nachzugehen. Nach längerem, intensivem Studium der Theorie ist Weygand als Profi-Trader seit 1998 am Markt aktiv. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer der stock3 AG und des Portals www.stock3.com. Dort ist er für die charttechnische Analyse von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Anleihen zuständig. Über die Branche hinaus bekannt ist der Profi-Trader für seine Finanzmarktanalysen sowie aufgrund seiner Live-Analysen auf Anlegerveranstaltungen und Messen.

  • Prozyklisches Breakout-Trading
  • Pattern-Trading
  • Makro-Trades
  • Intermarketanalyse
Mehr Experten
Am Ende eines schwierigen Jahres: Wie Anleger jetzt handeln sollten!Freuen Sie sich auf ein spannendes Webinar mit lehrreichen Inhalten von Sascha Huber. 08. Dezember um 17 Uhr! Jetzt kostenlos anmelden und profitieren.Schließen