Analyse

SCOUT24 - Prozyklisches Kaufsignal in Arbeit

Die Aktien des Betreibers von verschiedenen Online-Marktplätzen stehen knapp unter einer markanten Hürde. Es fehlt nicht mehr viel, um ein neues Kaufsignal zu generieren.

Erwähnte Instrumente

  • Scout24 SE NA O.N - WKN: A12DM8 - ISIN: DE000A12DM80 - Kurs: 68,060 € (XETRA)

Die Scout24-Aktie hat ihr Allzeithoch im Sommer letzten Jahres knapp unter der 80,00 EUR-Marke erreicht. Zunächst erfolgte nur eine flache Korrektur bis an den EMA50 heran. Doch Mitte/Ende Oktober ging es dann deutlicher abwärts. Eine Stabilisierung fand erst knapp über der 60,00 EUR-Marke statt. Nach dem der MDAX-Titel Anfang März ein weiteres Tief markierte, zog die Notierung darauf hin deutlich an. Heute kann sich die Scout24-Aktie deutlicher vom EMA200 lösen und steht direkt an der Abwärtstrendlinie.

Prozyklisches Kaufsignal erfolgt nach einem Tagesschlusskurs über 69,00 EUR

Das Muster nach dem letzten Tief sieht sehr konstruktiv aus. Daher wird mit einem zeitnahen Ausbruch über 69,00 EUR gerechnet. Doch womöglich prallt die Scout24-Aktie zunächst noch einmal an dieser Hürde ab, um ein wenig Luft zu holen. Ein zweiter Anlauf sollte dann jedoch zwingend zum Erfolg und Ausbruch über 69,00 EUR führen. Nach diesem Kaufsignal sollte der Titel zügig in Richtung 75,00 EUR bzw. 78,00 EUR anziehen.

Ein Anstieg über 78,00 EUR würde der Aktie weiteres Aufwärtspotential verschaffen.


Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren



Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
GK5EVLShort91,393 €1,32open end
GZ0NPDShort57,145 €10,04open end
GZ3WMUShort54,173 €20,88open end
MB0EVVLong50,143 €21,74open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bernd Senkowski
Bernd Senkowski
Technischer Analyst

Seit 1997 beschäftigt sich Bernd Senkowski mit dem Thema Börse. Anfangs handelte er Aktien nach der Buy-and-Hold Strategie, doch mit dem Aufkommen der ersten größeren Direktbanken kurz darauf wurde auch er aktiver. Der Grundstein für seinen Erfolg lag in der intensiven Lektüre zahlreicher Börsenbriefe und Aktienboards. Doch führte erst das intensive Studium der technischen Chartanalyse dazu, dass Senkowski seit 1999 seinen Lebensunterhalt durch Trading verdient. Seit 2001 handelt Senkowski professionell den DAX-, Nasdaq- und Bund Future, ab 2011 zusätzlich den Forex-Markt.

  • EMA-Trading
  • Antizyklisches Trading
Mehr Experten
Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top! Hier geht's zur Aktion und den Teilnahmebedingungen.Schließen