Analyse

PNE WIND - Ein fieses Manöver

Der Ausbruch auf neue Jahreshochs in der vergangenen Woche erwies sich als Falle für die Bullen, es folgte eine starke Verkaufswelle. Wie geht es jetzt weiter?

Erwähnte Instrumente

  • PNE AG
    ISIN: DE000A0JBPG2Kopiert
    Kursstand: 2,816 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • PNE AG - WKN: A0JBPG - ISIN: DE000A0JBPG2 - Kurs: 2,816 € (XETRA)

Mit dem jüngsten Rücksetzer wurden 61,8 % der Novemberrally korrigiert und das Ausbruchslevel bei 2,73 - 2,75 EUR bestätigt. Heute prallt der Wert nach oben hin ab. Im Idealfall ist die Korrektur beendet und der Start einer neuen Aufwärtswelle bis 3,18 und später zum Ziel unserer Big Picture Analyse am 2013er Hochs bei 3,428 EUR.

Absicherungen könnten ab jetzt relativ eng erfolgen unterhalb von 2,70 EUR und würden Longpositionierungen gute CRVs bereiten. Fällt die Aktie unter 2,70 EUR per Tagesschluss zurück, würde sich das kurzfristige Chartbild deutlicher eintrüben. Dann können Abgaben bis 2,53 EUR folgen.

PNE Wind Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Eine Möglichkeit, in deutsche Nebenwerte zu investieren, wäre z.B. der Kauf des WR Strategie Aktien Aktiv R (WKN: A2AQFF). Es handelt sich dabei um einen Fonds, der weltweit mindestens 51 Prozent des Vermögens in Aktien anlegt. Des Weiteren kann der Fonds sein Vermögen in Anleihen oder andere Fonds investieren.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
LX19LLLong14,204 €2,16open end
HG6SL5Long19,651 €5,09open end
TT56WVLong6,741 €1,38open end
LS4CBALong1,280 €1,05open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Rain
André Rain
Technischer Analyst und Trader

André Rain ist seit dem Jahr 2000 im Aktienhandel aktiv. Hier startete er bereits mit seiner autodidaktischen Ausbildung in Chartanalyse. Die Faszination für die Charttechnik führte ihn im Mai 2005 zu GodmodeTrader, dem Vorgänger-Portal von stock3.com, wo er als Technischer Analyst mit Schwerpunkten auf Aktien- und Indexanalysen tätig ist. Seit 2004 handelt er privat intensiv Aktien und Hebelzertifikate im kurzfristigen Zeitfenster von wenigen Minuten bis mehreren Stunden. Dabei hat er sich auf den Handelsstil des Ausbruchstradings spezialisiert, mit dem er an kurzen, dynamischen Marktbewegungen partizipiert. Seiner Meinung nach ist der Chart das beste Instrument zur Auswertung und Prognose von Bewegungen an den Finanzmärkten. Als Mitglied unseres Premium-Services PROmax handelt er im kurzfristig orientierten Bereich und kommentiert das tägliche Marktgeschehen durch die charttechnische Brille.

Mehr über André Rain
  • Ausbruchs-Trading
  • Daytrading
  • Technologieaktien
Mehr Experten