Analyse

PAYPAL - Aktie heute im Sell Off

Bei hohem Handelsvolumen wird die Aktie abverkauft. Nach Eröffnung mit einem GapDown fällt der Aktienkurs intraday weiter. Ein kleiner zuvor entstandener inverser SKS-Boden wird dabei zerstört.

Erwähnte Instrumente

  • PayPal Holdings Inc. - WKN: A14R7U - ISIN: US70450Y1038 - Kurs: 56,108 $ (Nasdaq)

PayPal-Kursdisaster. Bei dem GapDown handelt es sich um ein Earnings-GapDown, also ein Gap auf Basis der gestern nachbörslich präsentierten Quartalszahlen. Seit November 2022 deckelt der hellrote SMA200 das Kursgeschehen. Auch in den zurückliegenden Handelstagen konnte der Aktienkurs nur kurzzeitig über diesen gleitenden Durchschnitt ansteigen, heute nun der klare Rückfall zurück in den Abwärtstrend. Bei 68,21 USD liegt ab jetzt die maßgebliche Barriere im Markt. Solange PayPal unterhalb von 68,21 USD notiert, ist der Korrekturmodus intakt und es lohnt sich meiner Meinung nach nicht, verwundbar mit Positionen im Markt zu stehen. Erst ein Kursanstieg auf Wochenschlusskursbasis überzeugend über 68,21 USD würde aus charttechnischer Sicht endlich relevantes Aufwärtspotential freigeben.

Ihr wisst schon, man muss warten können. Ich melde mich, wenn es neue Signale in der Aktie gibt.

Auch interessant:

PAYPAL - Sind die Zahlen gut genug für eine Bodenbildung?

"Geheimtipp": Besucht mich auch auf stock3 Terminal, werdet einer von über 81.000 Followern und erhaltet weitere Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen. Bei stock3 Trademate versorge ich Euch zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und verantworte ein Tradingdepot.

PayPal Holdings Inc. Chartanalyse & Trading
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen
PayPal Holdings Inc. Chartanalyse & Trading
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen
PayPal Holdings Inc. - Langfristige Kurshistorie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Harald Weygand
Harald Weygand
Head of Trading

Harald Weygand entschied sich nach dem Zweiten Staatsexamen in Medizin, einer weiteren wirklichen Leidenschaft, dem charttechnischen Analysieren der Märkte und dem Trading, nachzugehen. Nach längerem, intensivem Studium der Theorie ist Weygand als Profi-Trader seit 1998 am Markt aktiv. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer der stock3 AG und des Portals www.stock3.com. Dort ist er für die charttechnische Analyse von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Anleihen zuständig. Über die Branche hinaus bekannt ist der Profi-Trader für seine Finanzmarktanalysen sowie aufgrund seiner Live-Analysen auf Anlegerveranstaltungen und Messen.

Mehr über Harald Weygand
  • Prozyklisches Breakout-Trading
  • Pattern-Trading
  • Makro-Trades
  • Intermarketanalyse
Mehr Experten