Analyse

NIKE - Was für ein Wahnsinn!

Wow, Nike versteht es, aus "einem Schuhladen" eine echte Marke zu machen! Kein Wunder, dass Aktionäre mit der Aktie seit Jahren Spaß haben! Oder sollte ich sagen, hatten?

Erwähnte Instrumente

  • NIKE Inc.
    ISIN: US6541061031Kopiert
    Kursstand: 105,970 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • NIKE Inc. - WKN: 866993 - ISIN: US6541061031 - Kurs: 105,970 $ (NYSE)

Es ist einfach unglaublich, was in der Nike-Aktie in den vergangenen 15 Jahren abgelaufen ist. Noch 2009 wurde die Aktie für unter zehn US-Dollar gehandelt, während man im Bullenmarkthoch mehr als 175 USD bezahlen musste. Wahnsinn, denn wir sprechen hier doch nur vom Verkauf von Sportschuhen und Sportbekleidung, oder?

Dass dem nicht so ist, durfte ich heute Live erfahren. Mein schulpflichtiger Sohn bat mich heute früh, den Nike „A Ma Maniére“ zu kaufen. Ich solle das ja nicht vergessen und auf alle Fälle um 9:00 Uhr zum Verkaufsstart dabei sein. Immerhin sei der Schuh schnell ausverkauft.

Natürlich bin ich der Bitte nachgekommen, sogar mit zwei PCs und Logins, sicher ist sicher. Was soll ich sagen, der Schuh kostet 225 EUR und die Nachfrage ist so groß, dass man an einer Lotterie teilnehmen musste. Ja, sie hören richtig! Statt das gewünschte Paar Schuhe in den Warenkorb zu legen und zu bezahlen, wurde gelost, wer den Schuh kaufen darf und wer nicht. Natürlich sind wir leer ausgegangen und jetzt ist der Schuh nach 15 Minuten ausverkauft.

In diesem Zusammenhang ist mir auch ein anderes Highlight aufgefallen. Nike versteht es, den Verkauf ihrer Schuhe zu zelebrieren. Es gibt einen Release-Kalender, womit man die Produkte in Kombination mit dem oft schnellen Ausverkauf auf ein höheres Level hebt. Ein normaler Schuh wird zu etwas Besonderem, zu einer Marke!

Wie geht es nach der Kurshalbierung weiter?

Aber kommen wir zurück zur Aktie. Angesichts dieser Erfahrungen von heute verwundert mich der Kursverlauf von Nike definitiv nicht. Dazu passt auch die Gewinnentwicklung:

NIKE-Was-für-ein-Wahnsinn-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

Im langfristigen Kontext steht die Aktie immer noch gut dar. Das aktuelle Jahr würden Anleger aber gerne vergessen. Ausgehend von ca. 175 USD hat sich der Kurs in den vergangenen Monaten halbiert. Seit dem Tief Anfang Oktober machen die Käufer jedoch Druck. Die laufende Erholung könnte sich in den nächsten Tagen noch in Richtung 115-120 USD fortsetzen. Spätestens dort wäre mit einer Konsolidierung zu rechnen. Einen ersten Support für kurzfristige Korrekturen hätte die Aktie momentan ab ca. 97 USD.

NIKE Inc.
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Fundamental sollte man bei Nike trotzdem aufpassen. In den vergangenen Jahren war der Markt bereit, einen Aufschlag auf die Bewertungen zu zahlen, weil das Unternehmen extrem gut gewachsen ist. Für 2023 erwartet man eine kleine Delle und einen Gewinn je Aktie von 2,93 USD. Damit ist das KGV aktuell immer noch jenseits von 35. Günstig sieht auf alle Fälle anders aus und ein solcher Aufschlag ist nur dann gerechtfertigt, wenn das Unternehmen auch zukünftig weiter so dynamisch wachsen kann.

Fazit: Mittelfristig und langfristig würde ich bei der Nike-Aktie wählerisch sein. Es ist durchaus möglich, dass diese ihr Bärenmarkttief gefunden hat. Dies bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass jetzt eine große Rally zum Allzeithoch starten muss. Kurzfristig können kleinere Konsolidierungen wie die aktuelle für spekulative Trades genutzt werden. Mittelfristig und langfristig finde ich Kurse ab ca. 91 USD attraktiv bzw. attraktiver als die aktuellen Preise.

Tägliche Trading-und Investmentideen von unseren Börsen-Experten. Themen-und Strategiedepots, Austausch zum Marktgeschehen in einer starken Community.

Jetzt abonnieren!

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAskInfos
Werbung

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Dokumenten-Symbol. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Rene Berteit
Rene Berteit
Technischer Analyst und Coach

René Berteit ist Diplom-Betriebswirt mit Spezialisierungen in den Bereichen Finanzierung & Unternehmensbewertung sowie Geld und Währung. Aus seiner Leidenschaft für die Finanzmärkte wurde sein(e) Beruf(ung). René verfügt über mehr als 20 Jahre praktische Tradingerfahrung in Aktien, Indizes und Währungen und ist noch heute im Intraday-Handel aktiv. Seit 2007 setzt René sein langjähriges Know-how als charttechnischer Trader und Analyst in unserem Team ein, sowohl für unsere Portale als auch für Banken. Darüber hinaus gibt er sein theoretisches und praktisches Wissen als Coach seit über einer Dekade an Tradingneulinge und -fortgeschrittene weiter. Zudem ist er aktives Tradingmitglied in unserem Premium-Service PROmax, gern gesehener Referent in Webinaren und Seminaren sowie Buchautor.

Mehr über Rene Berteit
  • Kurzfristiges Daytrading
  • Tradingcoach
  • Handelsstrategien
Mehr Experten
Am Ende eines schwierigen Jahres: Wie Anleger jetzt handeln sollten!Freuen Sie sich auf ein spannendes Webinar mit lehrreichen Inhalten von Sascha Huber. HEUTE 17 Uhr! Jetzt kostenlos anmelden und profitieren.Schließen