Analyse

IDS SCHEER crasht - Weitere Verkäufe bis auf...

Erwähnte Instrumente

  • IDS SCHEER AG O.N.
    Aktueller Kursstand:  
    VerkaufenKaufen

IDS Scheer - WKN: 625700 - ISIN: DE0006257009

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 5,84 Euro

Rückblick: Mit einem Tagesverlust von mehr als 16 Prozent warten heute die Aktien von IDS Scheer auf, womit die harte Arbeit der Bullen, den Kurs über 7,10 Euro zu halten, zunächst gescheitert ist. Hier konnte sich die Aktie innerhalb ihres Bärenmarktes stabilisieren und seit April im Schwerpunkt eher seitwärts laufen.

Mit dem Test dieser Unterstützung im Juli startete dann sogar eine Rallye bis auf 10,20 Euro und die dort liegende exp. GDL 200. Wie so oft hat sich diese, sich dynamisch mit dem Kursgeschehen entwickelnde Durchschnittslinie jedoch auch hier als mittelfristig zu hohe Hürde herausgestellt und die Kurse fielen direkt wieder zurück. Diesen ersten Verkäufen folgten dann weitere Abgaben, die Etablierung eines kurzfristigen Abwärtstrends und letztlich der Bruch der Unterstützung bei 7,10 Euro.

Charttechnischer Ausblick: Mit weiteren Verkäufen bis auf 5,40 Euro ist in den kommenden Tagen in den Aktien der IDS Scheer zu rechnen, womit sich der Abwärtstrend auf mittel- als auch auf kurzfristige Ebene zunächst weiter fortsetzen sollte. Inwieweit dann die Unterstützung bei 5,40 Euro erneut für den Versuch einer Bodenbildung genutzt werden kann, bleibt jedoch abzuwarten.

Zum aktuellen Zeitpunkt wäre erst ein Kursanstieg über 7,10 Euro wieder vorsichtig bullisch zu werten. Zwar kippt mit diesem noch nicht der Trend, aber eine Erholungsausdehnung bis 8,05 Euro wäre dann durchaus möglich.

Kursverlauf vom 30.01.2008 bis 06.10.2008 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Rene Berteit
Rene Berteit
Technischer Analyst und Coach

René Berteit ist Diplom-Betriebswirt mit Spezialisierungen in den Bereichen Finanzierung & Unternehmensbewertung sowie Geld und Währung. Aus seiner Leidenschaft für die Finanzmärkte wurde sein(e) Beruf(ung). René verfügt über mehr als 25 Jahre praktische Tradingerfahrung in Aktien, Indizes und Währungen und ist noch heute im Intraday-Handel aktiv. Seit 2007 setzt René sein langjähriges Know-how als charttechnischer Trader und Analyst in unserem Team ein, sowohl für unsere Portale als auch für Banken. Darüber hinaus gibt er sein theoretisches und praktisches Wissen als Coach seit über einer Dekade an Tradingneulinge und -fortgeschrittene weiter. Zudem ist er aktives Tradingmitglied in unserem Premium-Service Trademate, gern gesehener Referent in Webinaren und Seminaren sowie Buchautor.

Mehr über Rene Berteit
  • Kurzfristiges Daytrading
  • Tradingcoach
  • Handelsstrategien
Mehr Experten