Analyse

GFT TECHNOLOGIES – Volltreffer

Die positive Sichtweise auf GFT nach starken Zahlen hat sich bereits in kürzester Zeit mehr als bezahlt gemacht. GFT konnte in den letzten Tagen über 30 % zulegen.

Erwähnte Instrumente

  • GFT Technologies SE - WKN: 580060 - ISIN: DE0005800601 - Kurs: 43,600 € (XETRA)

Das Fazit vom 12. Mai traf voll zu „Alles spricht für eine Erholung beim Aktienkurs, sobald sich die Märkte etwas beruhigen. Die Kombination aus günstiger Bewertung, starkem Wachstum und guten Zukunftsaussichten passt!“

Hier geht es zum Artikel

Stärker als gedacht

Die Erholung beim Aktienkurs von GFT lief schneller und dynamischer als zunächst von mir gedacht. Die Aktie steuert sogar schon wieder in Richtung der Höchstkurse bei rund 46 EUR. Fundamental ist das sicherlich auch absolut gerechtfertigt.

Die Frage ist, gibt der Markt schon wieder höhere Kurse und einen Ausbruch beim Kurs her? Da bin ich im Moment durchaus noch etwas skeptisch und würde kurzfristig orientierten Anlegern eher auch mal eine Gewinnmitnahme ans Herz legen!

Bewertung geht in Ordnung

Im längerfristigen Kontext geht die Bewertung aber weiter in Ordnung. Ein KGV jenseits der 20 für 2023 kann man mit dem hohen Wachstum immer noch rechtfertigen. Auch der weitere Newsflow vom Unternehmen dürfte eher für eine positive Entwicklung sorgen.

An den Gewinnschätzungen aus dem letzten Artikel hat sich folglich nichts verändert. Eine positive Äußerung zur Aktie gab es zwischenzeitlich am 16. Mai von Berenberg. Man sei vom hohen Wachstum positiv überrascht und hebt das Kursziel von 45 EUR auf 48 EUR an. Das Rating wurde von „Hold“ auf „Buy“ nach oben gestuft. Ein starker Auftragsbestand von +59 % und eine starke Preismacht sollten das Wachstum weiter ankurbeln, so die Analysten. GFT weise im Bewertungsvergleich sogar einen Abschlag zu Konkurrenten auf.

Fazit: Ein gutes Unternehmen und mittel- und langfristig orientierte Investoren können dabei bleiben. Trader machen den Sack auch mal zu.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
LX13UKShort50,000 €2,2014.12.2022
MD9R3YLong31,130 €5,44open end
MD9QV9Long29,165 €5,25open end
JS2TCNShort55,000 €1,7016.12.2022
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Sascha Gebhard
Sascha Gebhard
Redakteur

Sascha Gebhard hat nach einer klassischen Ausbildung zum Bankkaufmann im Laufe der Jahre bei verschiedenen Banken gearbeitet. Er absolvierte neben dem Beruf die Studiengänge zum Diplom-Betriebswirt (VWA) sowie den Finanz- und Investment Ökonom (VWA). Von 2008 bis 2016 war er als Eigenhändler auf eigene Rechnung an den Finanzmärkten aktiv. Weiterhin publizierte er für verschiedene Finanzverlage und schrieb zahlreiche Fachartikel rund um das Thema Börse. Die in den jeweiligen Diensten geführten Realgeld- sowie Musterdepots konnte stets überdurchschnittliche Renditen erwirtschaften. Sein Steckenpferd ist seit jeher der deutsche Aktienmarkt, wo er bestens vernetzt ist, und eine Vielzahl an Unternehmen bereits seit mehr als 15 Jahren aktiv verfolgt. Seit 2022 ist Sascha Gebhard fester Bestandteil des Redaktionsteams von stock3.

  • Swing- und Positions-Trading
  • Newstrading
  • Nebenwerte
Mehr Experten