Kommentar
13:30 Uhr, 28.05.2024

Gaming Launchpads: Welche gibt es und wie unterscheiden sie sich?

Experten prognostizieren eine jährliche Wachstumsrate von 68,32 Prozent für den Krypto-Gaming-Markt. Diese Launchpads wollen profitieren. BTC-ECHO

Launchpads sind eine eigenständige Kategorie im Krypto-Sektor und spielen eine wesentliche Rolle bei der Kapitalbeschaffung für neue Krypto-Projekte sowie beim Erhalt von Blockchain-Ökosystemen. Durch Initial Dex Offerings (IDOs), eine Methode der Kapitalbeschaffung, bei der Token noch vor ihrem Handelsstart durch eine dezentralisierte Plattform an Investoren verkauft werden, können Individuen frühzeitig in neue Projekte investieren. Diese Investitionen helfen dem Projekt durchzustarten und ermöglichen es, sonst schwer zugängliche Finanzierungsmittel zu erhalten.

Als eine Untergruppe der Launchpads gibt es die Gaming Launchpads, die sich speziell auf Projekte im Gaming-Bereich konzentrieren. Blockchain-Gaming hat in den vergangenen Jahren ein starkes Wachstum verzeichnet, mit einer Marktkapitalisierung von 4,86 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 und einer branchenweit anerkannten Wachstumsrate von 68,32 Prozent. Bei diesem Wachstum könnte der Markt bereits 2028 die Marke von 100 Milliarden US-Dollar überschreiten und bis 2030 auf 300 Milliarden US-Dollar anwachsen.

Weiterlesen auf BTC-ECHO

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

BTC-Echo
BTC-Echo

BTC-ECHO ist das reichweitenstärkste Online-Medium der deutschsprachigen Krypto-Szene. Seit der Gründung 2014 besteht die Mission darin, mit tagesaktueller Berichterstattung und Analysen umfassend und unabhängig über die relevanten Trends und Entwicklungen im Bereich Kryptowährungen zu informieren und aufzuklären.

Neben Online-Journalismus zählen regelmäßig erscheinende Podcasts und Reports, sowie das Community-orientierte Vergleichsportal BTC-ECHO Reviews und die E-Learning-Plattform BTC-ECHO Academy zu den erfolgreichsten Projekten des Unternehmens.

Mehr Experten