Analyse

E.ON - Kurzfristige Erholungschance nimmt Gestalt an

Die E.on-Aktie springt heute mit einem Aufwärtsgap und einem Plus von rund 4% in den Handel und vollendet damit eine kleine Bodenbildungsformation. Die nächsten Tage dürften den Bullen und einer deutlichen Erholung gehören.

Erwähnte Instrumente

  • E.ON SE - WKN: ENAG99 - ISIN: DE000ENAG999 - Kurs: 8,842 € (XETRA)

Mitte August war die Aktie von E.on noch über den Widerstand bei 9,25 EUR ausgebrochen, allerdings kurz vor der Hürde bei 9,75 EUR gescheitert. Seither dominiert eine steile Abwärtsbewegung, an deren Ende sich eine kurzfristige Bodenbildung in Form eines kleinen Doppelbodens an der Unterstützung bei 8,27 EUR anschloss. Mit dem heutigen fulminanten Handelsstart und dem Ausbruch über 8,75 EUR wurde die Bodenformation aktiviert und ein kleines Longsignal gebildet.

In dessen Folge könnte sich sogar die Erholung von Anfang Juli bis Mitte August wieder in Bewegung setzen und bis 9,00 EUR und darüber bereits bis 9,26 EUR führen. Von einer nachhaltigen Trendwende ist derzeit aber erst nach einem Anstieg über diese Hürde zu sprechen. Dann könnte aber das Hoch aus dem Vormonat bei 9,61 EUR direkt angelaufen werden.

Bei einem späteren Bruch der 8,50-EUR-Marke dürfte sich der heutige Anstieg dagegen als Eintagsfliege entpuppen und der nächste Rückfall auf 8,27 EUR folgen. Darunter dürfte das Kursziel bei 7,86 EUR erreicht werden.

Charttechnisches Fazit: Mit dem heutigen Kurssprung wurde ein kleiner bullischer Doppelboden aktiviert und der E.on-Aktie damit die Chance auf eine Erholung bis 9,25 EUR eröffnet. Erst unter 8,50 EUR wäre der Abwärtstrend der letzten Wochen reaktiviert.

E.ON Chartanalyse (Tageschart)
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und verantworte das Musterdepot "Gehebeltes Swing-Trading".


Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAskInfos
Werbung

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Dokumenten-Symbol. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Thomas May
Thomas May
Experte für Fibonacci-Analyse

Thomas May entdeckte Ende der 1990er Jahre die Leidenschaft für die Börse. Zu Beginn fundamental orientiert, war er bald von der Charttechnischen Analyse begeistert und befasste sich intensiv mit klassischer Charttechnik, Elliott Wellen, Fibonacci- und Zyklenanalyse. Seit 2010 im Team der stock3 AG war er von 2012 bis 2016 Chefredakteur von GodmodeTrader.de, ist Autor der DVDs „Charttechnik für Einsteiger“ und „Fibonacci-Trading“, Mitherausgeber des ersten Teils von „Das große GodmodeTrader-Handbuch“ sowie einer der Autoren im zweiten Teil der Buchserie. Auf stock3 liegt sein Schwerpunkt auf charttechnischen Edelmetall-, Aktien- und Indexanalysen. Auf dem stock3 Terminal betreut der leidenschaftliche Swing-Trader seinen eigenen Desktop für Chartanalysen und Trading-Setups und handelt zudem aktiv im Depot "Gehebeltes Swing-Trading" des Premium-Services PROmax.

  • Fibonacci-Analyse
  • Swing- und Positions-Trading
Mehr Experten