Analyse

DMG MORI - Trendstarker Wert mit Zahlen

Die heute präsentierten Zahlen überraschten die Analysten nicht. Charttechnisch überzeugt der Wert allerdings sehr.

Erwähnte Instrumente

  • DMG MORI AG
    ISIN: DE0005878003Kopiert
    Kursstand: 42,360 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • DMG MORI AG - WKN: 587800 - ISIN: DE0005878003 - Kurs: 42,360 € (XETRA)
  • Zahlen "in line"
  • DMG Mori verdiente im 1. Quartal weniger bei nahezu gleichbleibenden Umsatz
  • Nettoergebnis lag bei 18,1 Millionen Euro gegenüber 19,5 Millionen Euro
  • Auftragseingang legte leicht auf 591,6 Millionen Euro zu
  • DMG Mori bestätigt den Ausblick auf 2016 

Vorbörslich notierte die Aktie nahezu unverändert. Oberhalb von 41,30 EUR könnte die Aufwärtsbewegung bei diesem trendstarken Titel also problemlos weitergehen. Unterhalb dieser Marke sollte man einen Rücklauf bis ca. 39,00 EUR einplanen. Dort könnte die Korrekturbewegung schon ein Ende haben. Alternativ würde sich ein Rückgang bis zum EMA200 anbieten. An der 37,00 EUR-Marke liegt dann ein sehr starkes Unterstützungsniveau, das mit großer Wahrscheinlichkeit nicht gebrochen wird. Vorsicht wäre erst geboten, falls die DMG Mori-Aktie unter den EMA200 bei 36,42 EUR zurückfallen sollte.

DMG MORI AG
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
LS0QD7Long31,537 €4,07open end
BP1526Long3,023 €1,07open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bernd Senkowski
Bernd Senkowski
Technischer Analyst

Seit 1997 beschäftigt sich Bernd Senkowski mit dem Thema Börse. Anfangs handelte er Aktien nach der Buy-and-Hold Strategie, doch mit dem Aufkommen der ersten größeren Direktbanken kurz darauf wurde auch er aktiver. Der Grundstein für seinen Erfolg lag in der intensiven Lektüre zahlreicher Börsenbriefe und Aktienboards. Doch führte erst das intensive Studium der technischen Chartanalyse dazu, dass Senkowski seit 1999 seinen Lebensunterhalt durch Trading verdient. Seit 2001 handelt Senkowski professionell den DAX-, Nasdaq- und Bund Future, ab 2011 zusätzlich den Forex-Markt.

Mehr über Bernd Senkowski
  • EMA-Trading
  • Antizyklisches Trading
Mehr Experten
Heute 14 Uhr: Erfolgreich mit Pop Guns & Optionen am Kapitalmarkt agierenPop Guns sind die Spezialität unserer Tippi und Fokus in ihrem Pop Gun Trading-Service. Wie sie Pop Guns auswertet und in ihr Trading einbindet, erfahren Sie in diesem Webinar. Passend zu Nikolaus hat sie auch einen Überraschungsgast aus dem Bereich Optionshandel dabei.Schließen