Analyse

CVS HEALTH - Langsam sollten die Bären satt sein

Der US-Gigant mit einem Jahresumsatz von über 160 Mrd USD hat eine längere, doch gesunde Korrektur hinter sich. Langsam sollten die guten Fundamentaldaten wieder in den Vordergrund treten. Der Wert notiert zudem an einer zentralen Unterstützung.

Erwähnte Instrumente

  • CVS Health Corp. - WKN: 859034 - ISIN: US1266501006 - Kurs: 89,714 $ (NYSE)

Die CVS Health Corporation (vormals CVS Caremark Corporation) ist eine US-amerikanische Pharmazie- und Drogeriehandelskette mit einem Jahresumsatz von über 160 Mrd USD.

Übergeordnet ist die Aktie klar bullisch und gehörte in den zurückliegenden Jahren zu den großen Gewinnern.

Seit 2015 korrigiert die Aktie die zuvor mehrjährige Rally aus und scheint inzwischen fundamental attraktiv bewertet. Die Konsolidierung könnte bald ein Ende haben.
Die Forward P/E liegt inzwischen bei 13-14. In den vergangenen Jahren wurde CVS im Schnitt mit einer P/E von knapp 19 bewertet. Gleichzeitig hält das Wachstum an, der Umsatz konnte in den letzten 10 Jahren vervierfacht werden, er stieg von 43,8 auf inzwischen über 166,7 Mrd USD.

Seit 2015 befindet sich der Wert, wie bereits angeschnitten, in einer Korrektur. Aktuell scheint das Potenzial auf der Unterseite weitgehend ausgereizt. Gelingt eine Stabilisierung oberhalb von 89,00 USD, sollte es zu einer Gegenbewegung in Richtung 92,50 USD kommen. Hier muss dann die Richtungsentscheidung erfolgen. Oberhalb von 92,50 USD kommt es zu einem Kaufsignal mit einem Kursziel bei 98,20 USD.

Haben Sie Interesse an täglichen Hot Stocks, einem langfristigen Investment-Depot und jederzeit über 250 frei zugängliche Chartanalysen? Schauen Sie doch auf meinem Guidants-Desktop vorbei.

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Tobias Krieg
Tobias Krieg
Technischer Analyst

Tobias Krieg ist seit mehr als 10 Jahren leidenschaftlicher und professioneller Aktienhändler. Sein Ansatz beruht auf einem Zusammenspiel von fundamentaler Analyse und Charttechnik. Geprägt durch Vorbilder wie Charlie Munger, Peter Lynch und Biller Miller ist Value Investing der Grundsatz und Growth at a reasonable Price der Wahlspruch.

Denn auch gute Unternehmen können schlechte Investments sein. Ein attraktiver Einstiegskurs zum richtigen Zeitpunkt ist absolut entscheidend. Ich zeige Ihnen wie man Überbewertungen und Schnäppchen erkennt, welche Kennzahlen den Erfolg bringen und wie sich Fehler einfach vermeiden lassen.

Nach über sieben Jahren als Analyst der BörseGo AG, ist Tobias Krieg seit Januar 2018 für den Broker LYNX tätig. LYNX überzeugt durch äußerst niedrige und transparente Gebühren, eine mehrfach ausgezeichnete, professionelle Handelsplattform und Zugang zu mehr als 100 Börsenplätzen weltweit.

Mehr Experten
Black Weekend: Mehr als nur RabatteWir schenken Ihnen 20 % Rabatt* auf den Premium-Service Ihrer Wahl. Wählen Sie jetzt Ihr Jahresabo aus, geben Sie den Code BF2022 im letzten Bestellschritt ein und erhalten Sie zusätzlich die Chance, einen zusätzlichen Gratis-Monat zu gewinnen.Schließen