Analyse
15:38 Uhr, 13.11.2023

BOEING-Aktie gefragt - Großaufträge von Emirates und aus China

Gleich zwei Meldungen geben den Anteilsscheinen des US-Flugzeugbauers Boeing am Montag Auftrieb. Während die Airline Emirates Flugzeuge von Boeing im Wert von 52 Mrd. USD bestellte, könnte China Käufe von Flugzeugen des Typs 737 MAX wieder aufnehmen.

Erwähnte Instrumente

  • Boeing Co.
    ISIN: US0970231058Kopiert
    Kursstand: 196,650 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Boeing Co. - WKN: 850471 - ISIN: US0970231058 - Kurs: 196,650 $ (NYSE)

Der Flugzeugbauer Boeing hat einen Großauftrag der Fluglinie Emirates erhalten. Die Airline aus den Vereinigten Arabischen Emiraten bestellte im Rahmen der Dubai Airshow am Montag Maschinen der Typen Boeing 777-9, 777-8, und 787 im Volumen von 52 Mrd. USD. Konkret wurden 55 Maschinen des Typs 777-9, 35 Maschinen des Typs 777-8 und fünf Maschinen des Typs 787 Dreamliner bestellt. Daneben gab Boeing am Montag im Rahmen der Flugshow in Dubai auch kleinere Aufträge anderer Airlines bekannt.

Unterdessen denkt China offenbar darüber nach, wieder Boeing-Maschinen des Typs 737 MAX zu erwerben, wie Bloomberg berichtet. Seit mehreren Unfällen hat China seit dem Jahr 2018 weitgehend auf Käufe von Flugzeugen des Typs verzichtet. Ein Kauf könnte im Rahmen des Treffens von US-Präsident Joe Biden mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping in dieser Woche bekannt gegeben werden, berichtet Bloomberg.

Beide Nachrichten geben der Boeing-Aktie am Montag kräftig Auftrieb. Im vorbörslichen Handel ging es um knapp 5 % nach oben.

Fazit: Die Boeing-Aktien sind am Montag angesichts von Meldungen über Großaufträge aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und (möglicherweise) China gefragt. Sicherheitsbewusste Anleger lassen trotzdem die Finger von der Aktie. Das Unternehmen steckt weiter in der Krise und erscheint fundamental auch dann überbewertet, wenn das Unternehmen im kommenden Jahr wie erwartet wieder Gewinne schreiben sollte. Im stock3 Score kommt die Boeing-Aktie aktuell nur auf einen Wert von 3 %. Das bedeutet, dass 97 % aller analysierten Aktien derzeit positiver eingeschätzt werden als die Boeing-Aktie.

Jahr 2022 2023e* 2024e*
Umsatz in Mio. USD 66,61 76,74 90,80
Ergebnis je Aktie in USD -8,30 -5,99 4,38
KGV - - 45
Dividende je Aktie in USD 0,00 0,00 0,39
Dividendenrendite 0,00% 0,00% 0,20%

*e = erwartet, Erwartungen basieren bei
US-Unternehmen auf Non-GAAP-Daten

Boeing-Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • ()
    NYSE
    VerkaufenKaufen

Eröffne jetzt Dein kostenloses Depot bei justTRADE und profitiere von vielen Vorteilen:

  • 25 € Startguthaben bei Depot-Eröffnung
  • 0 € Orderprovision für die Derivate-Emittenten (zzgl. Handelsplatzspread)
  • 4 € pro Trade im Schnitt sparen mit der Auswahl an 3 Börsen & dank Quote-Request-Order

Nur für kurze Zeit: Erhalte 3 Monate stock3 Plus oder stock3 Tech gratis on top!

Jetzt Depot eröffnen!

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Oliver Baron
Oliver Baron
Experte für Anlagestrategien

Oliver Baron ist Finanzjournalist und seit 2007 als Experte für stock3 tätig. Er beschäftigt sich intensiv mit Anlagestrategien, der Fundamentalanalyse von Unternehmen und Märkten sowie der langfristigen Geldanlage mit Aktien und ETFs. An der Börse fasziniert Oliver Baron besonders das freie Spiel der Marktkräfte, das dazu führt, dass der Markt niemals vollständig vorhersagbar ist. Der Aktienmarkt ermöglicht es jedem, sich am wirtschaftlichen Erfolg der besten Unternehmen der Welt zu beteiligen und so langfristig Vermögen aufzubauen. In seinen Artikeln geht Oliver Baron u. a. der Frage nach, mit welchen Strategien und Produkten Privatanleger ihren Börsenerfolg langfristig maximieren können.

Mehr über Oliver Baron
  • Anlagestrategien
  • Fundamentalanalyse
  • Value Investing und Momentum-Ansatz
Mehr Experten