Analyse

Banc of America weiter skeptisch zu Aktien

Folgende Meldung als Informationsweitergabe. Die Einschätzung spiegelt nicht die unsrige wider.

Die Banc of America hält an ihrer vorsichtigen bzw warnenden Haltung gegenüber Aktien fest. So geht der zuständige Analyst gegenüber Aktien weiterhin von einer „underweight“-Einschätzung aus. Für jene Sichtweise spreche die Bewertung des Marktes und die vergleichsweise große Zahl an bisherigen enttäuschenden Gewinnrevidierungen zum dritten Quartal. Zugleich wird die Gewichtung in Aktien von 65 auf 55 Prozent gesenkt. Nur wenige Industriezweige seien zu einem angemessenen Preis bewertet um der Erwartung eines weit verbreiteten Inflationsanstiegs und einer möglichen Abschwächung der Konjunktur gerecht zu werden. Im gegenwärtigen Stadium der laufenden Berichtssaison sei im Vergleich zu 3 der vergangenen 5 Perioden ein höheres Maß an Enttäuschungen zu registrieren.

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Harald Weygand
Harald Weygand
Head of Trading

Harald Weygand entschied sich nach dem Zweiten Staatsexamen in Medizin, einer weiteren wirklichen Leidenschaft, dem charttechnischen Analysieren der Märkte und dem Trading, nachzugehen. Nach längerem, intensivem Studium der Theorie ist Weygand als Profi-Trader seit 1998 am Markt aktiv. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer der stock3 AG und des Portals www.stock3.com. Dort ist er für die charttechnische Analyse von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Anleihen zuständig. Über die Branche hinaus bekannt ist der Profi-Trader für seine Finanzmarktanalysen sowie aufgrund seiner Live-Analysen auf Anlegerveranstaltungen und Messen.

Mehr über Harald Weygand
  • Prozyklisches Breakout-Trading
  • Pattern-Trading
  • Makro-Trades
  • Intermarketanalyse
Mehr Experten