Analyse

ATLASSIAN - Es wird eng für die Käufer

Die jüngste Erholung bei diesem Software-Titel fiel sehr schwach aus. Die Fallhöhe ist nicht zu unterschätzen. Schlagen die Verkäufer nun eiskalt zu?

Erwähnte Instrumente

  • Atlassian Corporation - WKN: A3DUN5 - ISIN: US0494681010 - Kurs: 377,330 $ (Nasdaq)

Auf die Long-Chancen der Aktie des Softwareanbieters Atlassian hat mein Kollege Alexander Paulus in der Vorwoche hingewiesen. Sein Buy-Trigger wurde aber nicht ausgelöst, die Aktie schloss stets darunter. Auch blieb sie unter dem EMA50 hängen. Das Problem: Inzwischen hat die Aktie erneut nachgegeben und torpediert einen wichtigen Support. Daher soll es in dieser Besprechung vorrangig um die Risiken gehen.

Im Fokus steht die Horizontalunterstützung bei 375,50 USD. Gibt der Wert diesen Support auf, droht eine Verkaufswelle, die es in sich hat. Im Idealfall fällt die Aktie in diesem Szenario innerhalb weniger Tage in Richtung der Zwischentiefs um 325,75 USD. Dort verläuft aktuell auch der EMA200. Für die Bullen dürfte es die letzte Chance sein, auf diesem Niveau Flagge zu zeigen, denn aufgrund eines riesigen Gaps im Sommer ist die Fallhöhe enorm. Unterhalb des EMA200 wären Kurse bis hin zu 262,40 USD vorstellbar.

Verteidigt der Softwaretitel dagegen den Support bei 375,50 USD, könnte er einen weiteren Angriff auf den EMA50 starten. Darüber bildet die jüngste Abrisskante zusammen mit dem kurzfristigen Abwärtstrend einen Kreuzwiderstand. Erst wenn dieser geknackt wird, winkt eine weitere Aufwärtswelle mit neuen Rekordständen.

Als Fundamentalanalyst wird man bei dem Titel inzwischen übrigens nur mehr abwinken. Das KGV liegt tatsächlich bei 184, das KUV bei 30.

Fazit: Für Antizykliker ist die Aktie auf dem aktuellen Kurslevel interessant. Die Dynamik des Abverkaufs spricht aber für einen Bruch der Unterstützung bei 375,50 USD, weshalb das Short-Szenario präferiert wird.

Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mrd. USD 2,09 2,60 3,23
Ergebnis je Aktie in USD 1,40 1,61 2,06
Gewinnwachstum 15,00 % 27,95 %
KGV 270 235 184
KUV 45,8 36,8 29,6
PEG 15,7 6,6
*e = erwartet
Atlassian-Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

50 EUR als Neukunde bei comdirect

Sichern Sie sich jetzt 50 EUR Prämie bis zum 30.11.2021 bei unserem angebundenen Broker! Alle weiteren Informationen erhalten Sie hier.

Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!

Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top!*

Zur Aktion

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
CJ7JYZLong91,030 $2,58open end
GZ2TDJShort204,023 $1,80open end
SF75S4Short491,075 $0,38open end
JA66CYShort303,893 $0,80open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bastian Galuschka
Bastian Galuschka
Stv. Chefredakteur

Bastian Galuschka ist seit über 20 Jahren an der Börse aktiv. Er entdeckte bereits zu Schulzeiten seine Leidenschaft für die Börse. Über fünf Jahre lang war der Diplom-Volkswirt als Redakteur bei einem bekannten Anlegermagazin tätig und verantwortete dort den Bereich Charttechnik. Seit März 2013 verstärkt er die Redaktion der stock3 AG. Bastian Galuschka kombiniert bei seinen Analysen gerne Fundamentaldaten mit charttechnischen Aspekten. Gerade im Smallcapbereich hat sich der Analyst über viele Jahre ein fundiertes Wissen aufgebaut. Seit Juni 2016 ist Galuschka Stellvertretender Chefredakteur von stock3.

Mehr über Bastian Galuschka
  • Fundamentalanalyse
  • Kombinationsanalyse
  • Small Caps
  • Newstrading
Mehr Experten