Expertenkommentar

Anleger stecken Geld in den Nasdaq-100 und Hochzinsanleihen

Daten zu den ETF-Investments im November 2022 zeigen, wohin das Geld der US-Anleger im vergangenen Monat geflossen ist.

Erwähnte Instrumente

  • Nasdaq-100 - WKN: A0AE1X - ISIN: US6311011026 - Kurs: 12.041,90 Pkt (Nasdaq)
  • S&P 500 - WKN: A0AET0 - ISIN: US78378X1072 - Kurs: 4.076,57 Pkt (S&P)

Bei börsengehandelten Indexfonds (ETFs) ist durch den sogenannten Creation-Redemption-Prozess jederzeit transparent sichtbar, wenn wegen einer großen Nachfrage der Anleger neue ETF-Anteile durch den Market-Maker erzeugt werden oder ETF-Anteile an den Emittenten zurückgeben werden, weil die Anleger ihre Anteile im großen Stil verkaufen.

Ein Blick auf die ETF-Geldflüsse im Monat November zeigt, in welche ETFs die US-Anleger im vergangenen Monat vor allem ihr Geld gesteckt haben. Die Daten beziehen sich dabei auf ETFs, die in den USA gelistet sind. Es lassen sich in den meisten Fällen aber auch europäische ETFs finden, die auf demselben Index basieren und von europäischen Anlegern gehandelt werden können. Die in den Tabellen genannten Daten zu den Nettogeldflüssen stammen von der Website ETF.com.

Top 5 ETF-Zuflüsse

ETF Nettogeldflüsse Index/Anlageklasse
Invesco QQQ Trust + 4,0 Mrd. USD Nasdaq-100 (v.a. Tech-Schwergewichte)
iShares iBoxx USD High Yield Corporate Bond ETF + 3,6 Mrd. USD Hochzinsanleihen
Vanguard Short-Term Corporate Bond ETF + 2,4 Mrd. USD kurzlaufende Unternehmensanleihen
Vanguard Tax-Exempt Bond ETF + 2,0 Mrd. USD steuerbefreite Anleihen
iShares Russell 2000 ETF + 1,8 Mrd. USD Russell 2000 Index (Nebenwerte)

Ganz oben auf der Kaufliste der Anleger stand der Invesco QQQ Trust, der den Nasdaq-100-Index abbildet. Der Nasdaq-100 wird vor allem von den großen Technologiekonzernen dominiert, die an der Nasdaq gelistet sind. Der US-ETF Invesco QQQ Trust ist bei europäischen Brokern oft nicht handelbar, es gibt aber etliche europäische ETFs, die ebenfalls den Nasdaq-100 abbilden, wobei die beiden größten der iShares Nasdaq 100 UCITS ETF (Acc) (ISIN: IE00B53SZB19) und der Invesco EQQQ Nasdaq-100 UCITS ETF (ISIN: IE0032077012) sind.

Nasdaq-100-Index
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Neben den Tech-Schwergewichten waren bei Anlegern u.a. auch Unternehmensanleihen (Hochzinsanleihen und Unternehmensanleihen mit kurzer Laufzeit) gefragt, die angesichts des gestiegenen Zinsniveaus inzwischen wieder einträgliche Renditen abwerfen. Auch ein ETF auf den Nebenwerte-Aktienindex Russell 2000 war bei Anlegern besonders gefragt.

Top 5 ETF-Abflüsse

ETF Nettogeldflüsse Index/Anlageklasse
Vanguard Value ETF -6,0 Mrd. USD Value-Aktien
iShares Short Treasury Bond ETF -4,3 Mrd. USD Short-Position auf US-Staatsanleihen
SPDR S&P Dividend ETF -1,5 Mrd. USD Dividenden-Aktien
SPDR S&P 500 ETF Trust -1,2 Mrd. USD S&P 500
Vanguard S&P 500 ETF -1,1 Mrd. USD S&P 500

Anleger verkauften vor allem ETFs auf günstig bewertete Value-Aktien sowie auf Aktien mit einer hohen Dividendenrendite. Auch ein ETF mit Short-Positionen auf US-Staatsanleihen und zwei ETFs auf den US-Large-Cap-Index S&P 500 wurden von den Anlegern veräußert.

Fazit: ETF-Anleger haben im November 2022 vor allem in den von den US-Technologieschwergewichten geprägten Nasdaq-100-Index sowie in Unternehmensanleihen investiert. Auf der Verkaufsliste standen hingegen Value- und Dividenden-Aktien, Short-Positionen auf US-Staatsanleihen sowie zwei ETFs, die in den Large-Cap-Index S&P 500 investieren.

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Kommentars investiert: Nasdaq-100 (long), S&P 500 (long)

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAskInfos
Werbung

Diese Werbung richtet sich nur an Personen mit Wohn-/Geschäftssitz in Deutschland. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wesentliche Informationen zu den Produkten sind dem maßgeblichen Basisinformationsblatt zu entnehmen. Der jeweilige Basisprospekt, etwaige Nachträge und die Endgültigen Bedingungen sind auf www.dzbank-derivate.de veröffentlicht. Vorgenannte Unterlagen sind je WKN unter dem Dokumenten-Symbol abrufbar. Lesen Sie den Prospekt vor Ihrer Anlageentscheidung, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen.

Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Oliver Baron
Oliver Baron
Experte für Anlagestrategien

Oliver Baron ist Finanzjournalist und seit 2007 als Experte für stock3 tätig. Er beschäftigt sich intensiv mit Anlagestrategien, der Fundamentalanalyse von Unternehmen und Märkten sowie der langfristigen Geldanlage mit Aktien und ETFs. An der Börse fasziniert Oliver Baron besonders das freie Spiel der Marktkräfte, das dazu führt, dass der Markt niemals vollständig vorhersagbar ist. Der Aktienmarkt ermöglicht es jedem, sich am wirtschaftlichen Erfolg der besten Unternehmen der Welt zu beteiligen und so langfristig Vermögen aufzubauen. In seinen Artikeln geht Oliver Baron u. a. der Frage nach, mit welchen Strategien und Produkten Privatanleger ihren Börsenerfolg langfristig maximieren können.

Mehr über Oliver Baron
  • Anlagestrategien
  • Fundamentalanalyse
  • Value Investing und Momentum-Ansatz
Mehr Experten