Analyse

AMBARELLA - Vor den Zahlen wird kräftig gekauft

Heute nachbörslich wird der auf Bildverarbeitung spezialisierte Chipdesigner die Quartalszahlen bekanntgeben. Im Vorfeld dieses Ereignisses zeigt sich die Aktie in Angriffslaune.

Erwähnte Instrumente

  • Ambarella Inc.
    ISIN: KYG037AX1015Kopiert
    Kursstand: 105,490 $ (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Ambarella Inc. - WKN: A1J58B - ISIN: KYG037AX1015 - Kurs: 105,490 $ (Nasdaq)

Nach einem Fehlausbruch über das Allzeithoch aus 2015 im März schwenkte die Aktie in eine ausgedehnte Korrekturbewegung über. Die solide Abwärtswelle dauerte bis Mai an, seitdem stabilisiert sich das Papier. Jetzt zieht es nach oben und attackiert die zentrale Hürde um 207 USD, wo auch schon die Erholungen im Juni endeten. Dieser Preisbereich stellt die kurzfristig zentrale Hürde dar.

Ausbruch dürfte Chancen bieten

Gelingt der Aktie die nachhaltige Rückkehr über 107 USD, könnte eine Bodenbildung abgeschlossen werden. Dann stehen die Chancen auf eine neue Aufwärtswelle zum alten Allzeithoch bei 129,19 USD recht gut. Wird auch diese Hürde nachhaltig geknackt, entstehen langfristige Kaufsignale.

Scheitert die Aktie jedoch im Bereich um 107 USD, wären innerhalb der Stabilisierungsbewegung weitere Rücksetzer zum EMA200 und der flach ansteigenden Rangeunterkante möglich. Erst der Bruch dieser beiden Unterstützungselemente würde Verkaufssignale liefern.

Fazit: Die Aktie hat gute Chancen auf die Vollendung eines Bodens. Mit Spannung werden heute die nachbörslichen Zahlen erwartet. Positionierungen im Vorfeld dieses Ereignisses sind immer als riskant zu werten, es könnte zu heftigen Kursausschlägen in beide Richtungen kommen.

Ambarella Inc. Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Auch interessant:

3D SYSTEMS - Kommen die Bullen nochmal zurück?

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inklusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
MB1DDFLong70,874 $4,25open end
MB1DDELong69,862 $4,07open end
MB0PTFLong58,072 $2,66open end
MB29VKLong80,220 $4,18open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Rain
André Rain
Technischer Analyst und Trader

André Rain ist seit dem Jahr 2000 im Aktienhandel aktiv. Hier startete er bereits mit seiner autodidaktischen Ausbildung in Chartanalyse. Die Faszination für die Charttechnik führte ihn im Mai 2005 zu GodmodeTrader, dem Vorgänger-Portal von stock3.com, wo er als Technischer Analyst mit Schwerpunkten auf Aktien- und Indexanalysen tätig ist. Seit 2004 handelt er privat intensiv Aktien und Hebelzertifikate im kurzfristigen Zeitfenster von wenigen Minuten bis mehreren Stunden. Dabei hat er sich auf den Handelsstil des Ausbruchstradings spezialisiert, mit dem er an kurzen, dynamischen Marktbewegungen partizipiert. Seiner Meinung nach ist der Chart das beste Instrument zur Auswertung und Prognose von Bewegungen an den Finanzmärkten. Als Mitglied unseres Premium-Services PROmax handelt er im kurzfristig orientierten Bereich und kommentiert das tägliche Marktgeschehen durch die charttechnische Brille.

Mehr über André Rain
  • Ausbruchs-Trading
  • Daytrading
  • Technologieaktien
Mehr Experten
Aus 3 mach 30 % RabattGönnen Sie sich 30 % Rabatt auf das einmonatige Abonnement von PROmax. Anlass ist der Start unserer 3 nagelneuen Musterdepots von Active-Trading-Profi Alexander Paulus, unserem antizyklischen Trading-Experten Bernd Senkowski & einem Überraschungs-Trader. Neugierig? Greifen Sie bis zum 8.2. zu. Ihr Code: PROMAXDEPOT30Schließen