Analyse

AMAZON - Rücksetzer als Chance?

Die Amazon-Aktie hat zuletzt leicht zurückgesetzt. Wie fügt sich dieser Rücksetzer in das Chartbild ein?

Erwähnte Instrumente

  • Amazon.com Inc.
    ISIN: US0231351067Kopiert
    Kursstand: 132,830 $ (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Amazon.com Inc. - WKN: 906866 - ISIN: US0231351067 - Kurs: 132,830 $ (Nasdaq)

Seit Januar 2022 nach Ausbildung eines Tiefs bei 81,43 USD befindet sich die Amazon-Aktie in einer Aufwärtsbewegung. Am 02. Juni gelang erstmals der Ausbruch über den Abwärtstrend seit 19. November 2021. Trotz eines kurzzeitigen, aber heftigen Rückfalls in diesen Trend am 07. Juni hat sich die Aktie inzwischen über dieser Linie etabliert und ist über eine Zwischenstation bei 131,49 USD an das log. 61,8%-Retracement der Abwärtsbewegung ab November 2021 geklettert.

Dort prallte der Wert leicht nach unten ab und setzte gestern auf der Marke bei 131,49 USD auf. Diese konnte im Tagesverlauf gehalten werden.

Rally intakt

Die Amazon-Aktie hat damit die Chance auf eine weitere Rallyphase. Ein erstes Ziel liegt bei 137,91 USD, später könnte der Wert sogar bis ca. 146,57 USD ansteigen.

Ein Rückfall unter 131,49 USD wäre zwar ein Warnschuss für die Bullen, aber kein klares Verkaufssignal. Zwar müsste mit einem Rücksetzer gen 124-123,66 USD gerechnet werden, aber anschließend könnte der Wert immer noch die genannten Rallyziele anstreben.

Ein Rückfall unter 123,66 USD wäre schon mehr als ein Warnschuss für die Bullen. Ein Rückfall unter 118,60 USD könnte den vorläufigen K.o. bedeuten.

Fazit: Der Rücksetzer seit dem Hoch vom Freitag bietet noch einmal Einstiegschancen in einen intakten Aufwärtstrend. Aber es ist nicht zu erwarten, dass die Bäume in den Himmel wachsen.

Zusätzlich lesenswert:

NASDAQ 100 - Drehen die Bullen jetzt durch?

Amazon.com-Aktie
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten