Analyse
16:10 Uhr, 09.05.2024

AIRBUS - Neue Rallyphase gestartet?

Die Airbus-Aktie tendierte zuletzt einigen Wochen schwächer. Die letzten fünf Wochenkerzen sind schwarze Kerze. In dieser Woche melden sich die Bullen mit einer weißen Kerze zurück. Fällt damit der Startschuss für eine neue Rally?

Erwähnte Instrumente

  • Airbus SE
    ISIN: NL0000235190Kopiert
    Kursstand: 162,080 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Airbus SE - WKN: 938914 - ISIN: NL0000235190 - Kurs: 162,080 € (XETRA)

Die Airbus-Aktie erreichte im Januar 2020 ein Rekordhoch bei 139,40 EUR und musste anschließend im Zuge des Coronacrashs Verluste bis auf 47,70 EUR hinnehmen. Im Mai 2020 fiel der Wert noch einmal fast auf dieses Tief zurück. Danach startete eine Aufwärtsbewegung, die im Oktober 2022 beschleunigt wurde und im Dezember 2023 zu einem Ausbruch auf ein neues Allzeithoch führte.

Inzwischen liegt das Allzeithoch bei 172,82 EUR. Es stammt vom 27. März 2024. Seitdem befindet sich der Wert in einer Konsolidierung. Dabei fiel er in der vorletzten Woche zwar unter den Aufwärtstrend seit Oktober 2023. Aber in dieser Woche dreht er ausgehend von der Unterstützungszone um 152,82 bis 150,46 USD wieder nach oben. Nach aktuellem Stand bildet die Aktie in dieser Woche zwar eine lange weiße Kerze aus, aber eine Rückkehr in den gebrochenen Aufwärtstrend gelingt ihr noch nicht. Auch der Abwärtstrend seit dem Allzeithoch ist intakt.

Weitere Kaufwelle möglich

Das Chartbild der Airbus-Aktie macht einen bullischen Eindruck. Sie könnte in den nächsten Wochen und Monaten in Richtung 192,76 EUR ansteigen. Ein Ausbruch über den Abwärtstrend seit dem Allzeithoch bei aktuell 167,89 USD wäre eine Bestätigung dieses bullischen Szenarios.

Allerdings kann der Anstieg in dieser Woche auch als Pullback an den gebrochenen Aufwärtstrend gewertet werden. In diesem Fall wäre mit einem Rückfall gen 139,40 bis 138,11 EUR zu rechnen. Eine Bestätigung dieses Szenarios ergäbe sich erst mit einem Rückfall unter 150,46 EUR.

Fazit: Die Airbus-Aktie steht vor einer wichtigen Entscheidung. Die Bullen haben gewisse Vorteile. Aber geschlagen sind die Bären nicht.

Du interessierst Dich für spezielle Analysen und Trading-Setups, exklusive Wissensartikel und hochwertige Analysen zu aktuellen kapitalmarktrelevanten Themen? Teste stock3 Plus mit dem Code STARTPLUS einen Monat kostenfrei!

Airbus Group SE
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • ()
    -
    VerkaufenKaufen

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

1 Kommentar

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten