Analyse

USD/DKK - Wann fliegt der Deckel?

Der USD/DKK befindet sich in einer interessanten Aufgangslage. Können die Bullen den Widerstand bei 5,5300 DKK knacken, wäre buchstäblich der Deckel weggeflogen und der Weg gen Norden frei.

Erwähnte Instrumente

  • USD/DKK
    ISIN: US23129Q1004Kopiert
    Kursstand: 5,5148 kr (FOREX) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • USD/DKK - WKN: A1DKGS - ISIN: US23129Q1004 - Kurs: 5,5148 kr (FOREX)

Der US-Dollar erfuhr gegenüber der dänischen Krone seit seinem Maitief bei 5,3338 DKK eine scharfe Aufwertung. Seit Juni ebbte diese jedoch mehr und mehr ab und so tendierte das Währungspaar in einer abwärts- bzw. seitwärtsgerichteten Handelsphase. Während der letzten Tage kehrten allerdings die Bullen zurück und scheinen erneut Kurs auf den Widerstand um 5,5300 DKK nehmen zu wollen. Oberhalb von 5,5366 DKK wäre der Knoten geplatzt und eine Aufwertung bis 5,6086 DKK durchaus möglich.

Eine Unterschreitung der seit Mai etablierten Aufwärtstrendlinie dürfte andernfalls fallende Preise begünstigen. Notierungen unter 5,4800 DKK sollten daher als Verkaufssignal verstanden werden.

Kursverlauf vom 15.07.2013 bis 21.07.2014 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

USD-DKK-Wann-fliegt-der-Deckel-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-1

*****************************

USD-DKK-Wann-fliegt-der-Deckel-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-2

Überdies findet jeden Mittwoch von 11:30 bis 12:30 Uhr das kostenfreie Webinar zur GTV-Sendung „Das Devisenradar“ statt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Event-Seite – hier klicken.

*****************************

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Christian Kämmerer
Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets JFD Brokers

Christian Kämmerer ist seit dem Jahr 2000 an den Börsen- und Finanzmärkten zuhause. Um seine Leidenschaft für den Devisenhandel mit fundierten theoretischen Kenntnissen zu untermauern, qualifizierte sich der Betriebswirt in Finanzwirtschaft 2009 zum international anerkannten Certified Financial Technician II (CFTe). Von Januar 2011 bis August 2015 wirkte Kämmerer sehr aktiv auf stock3.com. Zusätzlich bringt Kämmerer den Anlegern in Webinaren und Seminaren den Forex-Markt und die Technische Analyse mit all ihren Facetten näher. Seit Juni 2013 war Christian Kämmerer als Head of Research & Analysis bei JFD Brokers tätig. Mit Beginn des Jahres 2016 erweiterte sich hierbei sein Tätigkeitsfeld bei JFD Brokers im Sinne seiner neuen Funktion als Head of German Speaking Markets.

Mehr über Christian Kämmerer
Mehr Experten