Kommentar
15:43 Uhr, 02.04.2024

TESLA-Aktie bricht um 6 % ein - Auslieferungszahlen unter den Erwartungen

Der Elektroautobauer Tesla hat im ersten Quartal deutlich weniger Fahrzeuge an die Kunden übergeben als erwartet. Die Aktie notiert fast wieder auf dem Jahrestief.

Wie Tesla am Dienstag mitteilte, wurden im ersten Quartal 2024 überraschend weniger Fahrzeuge produziert und an die Kunden übergeben als im Vorjahresquartal. Die Zahl der produzierten Fahrzeuge sank um 1,7 % auf 433.371 Einheiten. Die Zahl der Auslieferungen verringerte sich sogar um 8,5 % auf 386.810 Autos. Erwartet wurden hingegen rund 449.000 Auslieferungen.

„Der Mengenrückgang war teilweise auf die frühe Phase des Produktionsanlaufs des aktualisierten Model 3 in unserem Werk in Fremont sowie auf Werksschließungen aufgrund von Schiffsumleitungen aufgrund des Konflikts am Roten Meer und eines Brandanschlags auf die Gigafactory Berlin zurückzuführen“, erläuterte das Unternehmen.

Zugriff auf alle stock3-Artikel

Mit Code STARTPLUS 1. Monat gratis!
1. Monat für
0,00 € 11,99 €

Deine Vorteile:

  • Alle Artikel auf stock3 uneingeschränkt lesen
  • Exklusive Trading-Setups & Investmentideen von Börsenprofis
  • Expertenanalysen: fundamental und charttechnisch
Jetzt kostenlos testen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Oliver Baron
Oliver Baron
Experte für Anlagestrategien

Oliver Baron ist Finanzjournalist und seit 2007 als Experte für stock3 tätig. Er beschäftigt sich intensiv mit Anlagestrategien, der Fundamentalanalyse von Unternehmen und Märkten sowie der langfristigen Geldanlage mit Aktien und ETFs. An der Börse fasziniert Oliver Baron besonders das freie Spiel der Marktkräfte, das dazu führt, dass der Markt niemals vollständig vorhersagbar ist. Der Aktienmarkt ermöglicht es jedem, sich am wirtschaftlichen Erfolg der besten Unternehmen der Welt zu beteiligen und so langfristig Vermögen aufzubauen. In seinen Artikeln geht Oliver Baron u. a. der Frage nach, mit welchen Strategien und Produkten Privatanleger ihren Börsenerfolg langfristig maximieren können.

Mehr über Oliver Baron
  • Anlagestrategien
  • Fundamentalanalyse
  • Value Investing und Momentum-Ansatz
Mehr Experten