Analyse

TERADYNE - Das kann sich sehen lassen

In einem schwachen Marktumfeld nimmt die Aktie von Teradyne heute neue Mehrjahreshochs in Angriff. Geht da vielleicht sogar noch mehr?

Erwähnte Instrumente

  • Teradyne Inc. - WKN: 859892 - ISIN: US8807701029 - Kurs: 92,000 $ (NASDAQ)

Teradyne ist ein Hersteller von Testsystemen für Mikroprozessoren und andere elektronische Bauteile. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1960 gegründet. Der Konzern beschäftigt 5.500 Mitarbeiter, die im Jahr 2019 einen Umsatz von 2,3 Mrd. USD erwirschafteten.


Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren!


Gestern meldete das Management nach Börsenschluss die Zahlen zum abgelaufenen dritten Quartal. Mit einem Gewinn je Aktie von 1,18 USD toppten die Verantwortlichen die durchschnittliche Analystenschätzung von 1,11 USD je Aktie. Verglichen mit dem Vorjahresquartal bedeutet dies ein Gewinnplus von 53 %. Der Umsatz kletterte im dritten Quartal verglichen mit der Vorjahresperiode um 46 % auf 819 Mio. USD.

Fundamental betrachtet ist die Aktie mit einem KUV von 5,4, einem KGV von 26 und einem PEG von 0,9 auf Basis der 2020er-Erwartungen vernünftig bewertet. Das relativiert sich allerdings, wenn man auf 2021 schaut, da sich das Gewinnwachstum im kommenden Jahr deutlich verlangsamen soll. Dennoch sind die Kennzahlen für aktuell US-Tech-Verhältnisse in Ordnung.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mrd. USD 2,29 2,84 2,99
Ergebnis je Aktie in USD 2,67 3,48 3,78
Gewinnwachstum 30,34 % 8,62 %
KGV 34 26 24
KUV 6,7 5,4 5,1
PEG 0,9 2,8
Dividende je Aktie in USD 0,35 0,38 0,42
Dividendenrendite 0,38 % 0,41 % 0,46 %
*e = erwartet

Mehr als in Ordnung ist die charttechnische Verfassung der Aktie. Diese ist exzellent. Dynamisch nähert sich der Tech-Wert dem bisherigen Mehrjahreshoch bei 93,44 USD an. Gelingt ein Ausbruch über diesen Widerstand, wäre Platz bis auf 107,45 USD. Dieses Ziel leitet sich aus Fibonacci-Extensionen ab, an denen sich der Wert seit März hervorragend orientiert hat. Nur ein paar Prozentpunkte über diesem Fibonacci-Ziel notiert das Allzeithoch der Aktie bei 115,44 USD. Diese Marke kann folglich als Bonusziel für die Bullen verstanden werden.

Absicherungen für Ausbruchstrader bieten sich unter dem zuletzt ausgebildeten markanten Tief bei 84,28 USD an. In Kürze wird dort auch der EMA50 verlaufen und diese Unterstützung untermauern.

Teradyne Inc.
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

1 Kommentar

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen
  • Harald Weygand
    Harald Weygand Head of Trading

    viele chiptitel laufen und laufen ... echt der wahnsinn

    18:30 Uhr, 21.10.2020

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Bastian Galuschka
Bastian Galuschka
Chefredakteur

Bastian Galuschka ist seit über 20 Jahren an der Börse aktiv. Er entdeckte bereits zu Schulzeiten seine Leidenschaft für die Börse. Über fünf Jahre lang war der Diplom-Volkswirt als Redakteur bei einem bekannten Anlegermagazin tätig und verantwortete dort den Bereich Charttechnik. Seit März 2013 verstärkt er die Redaktion der stock3 AG. Bastian Galuschka kombiniert bei seinen Analysen gerne Fundamentaldaten mit charttechnischen Aspekten. Gerade im Smallcapbereich hat sich der Analyst über viele Jahre ein fundiertes Wissen aufgebaut. Seit Juni 2023 ist Galuschka Chefredakteur von stock3.

Mehr über Bastian Galuschka
  • Fundamentalanalyse
  • Kombinationsanalyse
  • Small Caps
  • Newstrading
Mehr Experten