Analyse

TENCENT HOLDINGS - Aktie nahe an einer wichtigen Unterstützungszone

Die Papiere des chinesischen Internetgiganten fallen heute deutlich zurück und notieren nun sehr nahe an einer wichtigen Unterstützungszone.

Erwähnte Instrumente

  • Tencent Holdings Ltd. - WKN: A1138D - ISIN: KYG875721634 - Kurs: 65,890 € (L&S)

Ende 2020 startete die Tencent-Holding-Aktie durch und erreichte bei 82,89 EUR ein neues Allzeithoch. Doch seit diesem Rallyhoch dominieren die Verkäufer das Geschehen, denn nach jeder Erholungsbewegung folgte bislang ein weiteres Verlaufstief. Durch den heutigen größeren Rückgang entstand nun ein bärisches Island-Gap an der 70,00 EUR-Marke bzw. am EMA50. Das bisherige Tagestief liegt bei 65,10 EUR und somit wurde das Vorgängertief noch nicht unterschritten. Wo könnte die Aktie nun mittelfristig wieder nach oben drehen?

Ideale Umkehrzone liegt bei 63,00 EUR

Der breite Unterstützungsbereich beginnt bei 65,00/66,00 EUR. Dort notieren aktuell die Wertpapiere des chinesischen Internetgiganten. Die vielbeachtete 200-Tage-Linie verläuft bei rund 64,00 EUR. Der mittelfristige Aufwärtstrend hätte bei rund 63,00 EUR den nächsten idealen Auflagepunkt.

Aus dieser Konstellation ergibt sich eine ideale Umkehrzone bei 63,00/64,00 EUR. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieser Bereich nicht nachhaltig unterschritten wird. Daher könnte man sich auf diesem Kursniveau eine antizyklische Long-Position aufbauen. Die erste Zielzone liegt bei rund 72,00 EUR.


Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


Tencent Holdings Ltd.
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
LX2LJALong28,420 €5,53open end
LX2MJXLong29,394 €6,61open end
HG6Z4ALong32,607 €18,16open end
KH0AZ8Long260,537 $16,53open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bernd Senkowski
Bernd Senkowski
Technischer Analyst

Seit 1997 beschäftigt sich Bernd Senkowski mit dem Thema Börse. Anfangs handelte er Aktien nach der Buy-and-Hold Strategie, doch mit dem Aufkommen der ersten größeren Direktbanken kurz darauf wurde auch er aktiver. Der Grundstein für seinen Erfolg lag in der intensiven Lektüre zahlreicher Börsenbriefe und Aktienboards. Doch führte erst das intensive Studium der technischen Chartanalyse dazu, dass Senkowski seit 1999 seinen Lebensunterhalt durch Trading verdient. Seit 2001 handelt Senkowski professionell den DAX-, Nasdaq- und Bund Future, ab 2011 zusätzlich den Forex-Markt.

  • EMA-Trading
  • Antizyklisches Trading
Mehr Experten
Black Week: Nur noch 2 TageVom 25. bis 28.11. profitieren Sie mit dem Code BF2022 nicht nur von 20 % Black-Friday-Rabatt auf ein Jahresabo im Premium-Service Ihrer Wahl, sondern haben auch die Chance auf einen Gratis-Monat on top.Schließen