Analyse

TecDAX: SINGULUS - Nächster Halt bei ...

Singulus WKN: 723890 ISIN: DE0007238909

Intradaykurs: 9,31 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 05.09.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Die SINGULUS Aktie nutzt die Chance auf eine Doppelboden mit Tiefs bei 9,60 und Euro und Nackenlinie bei 11,75 Euro nicht. Denn die Aktie fällt aktuell unter das Tief bei 9,60 Euro zurück. Nach diesem Rückfall ist nun eine weitere Abwärtsbewegung bis zum Allzeittief bei 8,80 Euro zu erwarten. Von dort aus sollte die Aktie eine Erholung bis zumindest 9,60 Euro zu Stande bringen. Erst ein Ausbruch über 9,60 Euro würde das Chartbild wieder verbessern. Durchbricht die Aktie aber 8,80 Euro auf Wochenschlusskursbasis ist im Prinzip der Weg nach unten frei.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


TecDAX: SINGULUS - Chance auf Doppelboden, wenn ...

Intradaykurs: 10,00 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 05.09.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Die SINGULUS Aktie markierte im März 2003 ein Tief bei 8,80 Euro. Nach einer deutlichen Rallye bis November 2003 auf ein Hoch bei 21,60 Euro, fiel die Aktie bis Juni 2005 auf das Tief aus dem März 2003 zurück. Erneut kam es von diesem Niveau aus zu einer starken Rallye, dieses mal aber nur bis 18,55 Euro. Dieses Hoch markierte die Aktie am 31.01.2006. Dabei durchbrach sie den Abwärtstrend seit April 2002. Auf diesem gebrochenen Abwärtstrend markierte die Aktie im ein Tief bei 9,60 Euro. Diesem tief nähert sich die Aktie nach einer Erholung bis 11,75 Euro bereits wieder an.

Charttechnischer Ausblick: Dreht die SINGULUS Aktie bei 9,60 Euro nach oben ab, ergibt sich die Chance auf einen Doppelboden mit Nackenlinie bei 11,75 Euro. Ein Wochenschlusskurs über 11,75 Euro führt dann zu einem Kaufsignal mit Ziel bei 14,38 Euro. Durchbricht die Aktie aber 9,60 Euro auf Schlusskursbasis, dann ist ein erneuter Test das Tief aus dem März 2003 bei 8,80 Euro zu erwarten.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


TecDAX: SINGULUS - Interessanter Long Kandidat (+63% Ziel)

10.05.2006 14:41

Singulus WKN: 723890 ISIN: DE0007238909

Intradaykurs: 13,18 Euro

Aktueller Monatschart (log) seit 01.05.2000 (1 Kerze = 1 Monat) + Tageschart Zoom

Rückblick: Singulus befand sich in einem mehrjährigen Abwärtstrend. Ein erster Rallyeschub bis 21,50 Euro führte noch zu keiner Trendwende. Erst mit einer doppelten Kursspitze bei 8,80 Euro im Juni 2005 kann die Abwärtsbewegung als gestoppt gewertet werden. Es ergibt sich nun einen interessante mittelfristige Gelegenheit auf der Longseite.

Charttechnischer Ausblick: Der Kurs der Aktie prallte nämlich Anfang des Monats an einer Pullbacklinie bei 11,15 Euro massiv nach oben ab. Die TecDAX Aktie ist ein aktueller Momentumplayer auf Tagesbasis. Kurzfristig kann noch ein Ziel bei 13,67 Euro auf direktem Weg erreicht werden. Wichtiger ist jedoch der Blick auf den Monatschart. Kann das aktuelle Kurslevel in etwa bis zum Monatsende gehalten oder sogar ausgebaut werden, besteht die Chance auf einen mehrmonatigen Anstieg bis 21,50 Euro, zumindest aber bis etwa 16,33 Euro. Erst oberhalb von 21,50 Euro wird übrigens die langfristige Bodenbildung abgeschlossen. In diesem Fall ergibt sich ein langfristiges Ziel bei 34,20 Euro. Als Keysupport dient vorerst das Kurslevel bei 8,80 Euro.

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten