Analyse

SILBER-Tagesausblick - Bullen müssen bald reagieren

In den vergangenen Monaten rutschte Silber stark ab, nachdem die bei 16,20 USD liegende Unterstützung durchbrochen wurde. Die Notierungen bewegten sich bis 13,95 USD, um sich davon ausgehend leicht zu erholen. In den Vorwochen wurde dann auf niedrigem Niveau eine Handelsspanne ausgebildet, welche

Erwähnte Instrumente

  • Silber
    ISIN: XC0009653103Kopiert
    Kursstand: 14,101 $/Unze (Commerzbank CFD) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • Silber - WKN: 965310 - ISIN: XC0009653103 - Kurs: 14,101 $/Unze (Commerzbank CFD)

Silber

Kursstand 14,09 USD

Tendenz: seitwärts/abwärts

Widerstände: 14,25+14,92+15,20

Unterstützungen: 13,95+13,65+13,00

Rückblick: In den vergangenen Monaten rutschte Silber stark ab, nachdem die bei 16,20 USD liegende Unterstützung durchbrochen wurde. Die Notierungen bewegten sich bis 13,95 USD, um sich davon ausgehend leicht zu erholen. In den Vorwochen wurde dann auf niedrigem Niveau eine Handelsspanne ausgebildet, welche zuletzt nach unten verlassen wurde.

Charttechnischer Ausblick: Zeigen sich nach dem Rückfall unter die 14,25 USD weitere Anschlussverkäufe, welche auch unter 13,95 USD Führen, könnte eine größere Abwärtswelle folgen. Spielraum wäre zunächst bis 13,65 USD gegeben. Eine Rückeroberung der 14,25 USD könnte das Chartbild alternativ aufhellen und die Chance auf einen Boden bieten. Erst oberhalb der 14,92 USD käme es aber zu größeren Kaufsignalen.

Silber
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Viele Grüße

Marko Strehk

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de


Kurz- und mittelfristiges Momentumtrading

Ich verantworte zwei Tradingservices. Gehandelt werden Aktien und CFDs.

Details und Buchung:https://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/CFD-Trader

Details und Buchung: https://www.godmode-trader.de/premium/aktien-premium-trader

Viele Grüße,

Marko Strehk - Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

5 Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen
  • German2
    German2

    und wer ist dick im minus? die minen natürlich..die unterbewwertesten Wete überhaupt derzeit... was für eine idiotische Börse

    23:25 Uhr, 13.11.2018
  • German2
    German2

    Euro 0,4% rauf ..Gold +-0 ....also wieder um 0,4% den Goldanleger betrogen

    13:55 Uhr, 13.11.2018
  • German2
    German2

    solange die manipulation anhält wird sich nix ändern..siehe Gold heut wieder

    13:55 Uhr, 13.11.2018
  • wolp
    wolp

    Wir sind im richtigen Leben, da gibt es immer ein erstes Mal.

    12:10 Uhr, 13.11.2018
  • benz49
    benz49

    Obwohl, wie überall zu lesen, Silber das am stärksten unterbewertete Edelmetall ist, bleibt immer noch Spielraum nach unten. Auch wenn Gold im Sinkflug ist, hält sich das Gold Silber Ratio hartnäckig über 85. Eine noch nie dagewesene Entwiklung.

    10:28 Uhr, 13.11.2018

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Marko Strehk
Marko Strehk
Technischer Analyst und Trader

Marko Strehk blickt auf intensive langjährige Erfahrungen mit verschiedenen Strategien des auf Charttechnik basierenden Tradings zurück. Als versierter Allrounder handelt Strehk Aktien und Indizes im kurz- und mittelfristigen Zeitfenster mit bestechender Präzision. Überragende Fähigkeiten in Trend- und Kursmusteranalysen, bei der Anwendung von Risiko- und Moneymanagementstrategien sowie ein umfassendes theoretisches Wissen zu unterschiedlichen Tradingmethoden und Tradinginstrumenten wie beispielsweise Hebelzertifikate, Optionsscheine, CFDs und Anlagezertifikate zeichnen ihn aus. Auf GodmodeTrader.de betreut Strehk als Headtrader die Produktpakete „Aktien Premium Trader“ und „CFD Trader Services“.

Mehr Experten