Analyse

SDAX-Aktie bereitet Rally vor

Seit fast zwei Monaten pendelt dieser SDAX-Wert seitwärts in einer engen Range. Jetzt versucht er einen Ausbruch nach oben. Gelingt dieser, könnte eine größere Kaufwelle folgen.

Erwähnte Instrumente

  • NORMA Group SE
    ISIN: DE000A1H8BV3Kopiert
    Kursstand: 45,280 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • NORMA Group SE - WKN: A1H8BV - ISIN: DE000A1H8BV3 - Kurs: 45,280 € (XETRA)

Die massive Rally des letzten Jahres wird seit Januar korrigiert. Dabei schließen sich zwei Seitwärtsbewegungen aneinander an, nachdem es im April eine Etage höher ging. Der letzte Rallyschub wird seit dem neuen Jahreshoch im Juni korrigiert. Dabei hat sich eine klar definierte Seitwärtsrange etabliert, deren Oberkante jetzt unter Beschuss gerät. Geht es aus dieser Seitwärtsrange nach oben hinaus, dürfte es zu einer Entladung nach oben hin kommen. Ausbruchstrader können sich dieses Papier nun auf die engere Watchlist legen.

Ausbruch abwarten!

Bei 45,64 EUR liegt das Zwischenhoch von Ende Juli. Wird dieses intraday und per Tagesschlusskurs überwunden, entstehen Kaufsignale. Erst dann steigen die Wahrscheinlichkeiten für eine Aufwärtswelle deutlich, dann könnten Einstiege interessant werden.

Erste Rallyziele liegen dann am Widerstandsbereich bei 49,14 - 49,50 EUR, wo auch das Jahreshoch gelegen ist. Oberhalb davon wäre Platz bis 55 und 59,30 - 60,00 EUR.

Absicherungen könnten nach einem Ausbruch z.B. unterhalb von 44,20 EUR per Tagesschlusskurs erfolgen. Solide Verkaufssignale entstehen aber erst bei einem nachhaltigen Rückfall unter 42 EUR.

Fazit: Die trendlose Marktphase der letzten Wochen könnte mit einem Ausbruch aus der Range nach oben hin enden. Dann könnten prozyklische Einstiege attraktiv werden, um auf eine neue Aufwärtsbewegung zu spekulieren.

NORMA Group SE
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Auch interessant:

DELIVERY HERO - Aktie wird nach Zahlen verkauft

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inklusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
DW1SL3Long12,356 €3,16open end
DW4EYGLong8,729 €1,89open end
DW4G98Short19,984 €3,96open end
DW6Z22Long14,969 €6,31open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Rain
André Rain
Technischer Analyst und Trader

André Rain ist seit dem Jahr 2000 im Aktienhandel aktiv. Hier startete er bereits mit seiner autodidaktischen Ausbildung in Chartanalyse. Die Faszination für die Charttechnik führte ihn im Mai 2005 zu GodmodeTrader, dem Vorgänger-Portal von stock3.com, wo er als Technischer Analyst mit Schwerpunkten auf Aktien- und Indexanalysen tätig ist. Seit 2004 handelt er privat intensiv Aktien und Hebelzertifikate im kurzfristigen Zeitfenster von wenigen Minuten bis mehreren Stunden. Dabei hat er sich auf den Handelsstil des Ausbruchstradings spezialisiert, mit dem er an kurzen, dynamischen Marktbewegungen partizipiert. Seiner Meinung nach ist der Chart das beste Instrument zur Auswertung und Prognose von Bewegungen an den Finanzmärkten. Als Mitglied unseres Premium-Services PROmax handelt er im kurzfristig orientierten Bereich und kommentiert das tägliche Marktgeschehen durch die charttechnische Brille.

  • Ausbruchs-Trading
  • Daytrading
  • Technologieaktien
Mehr Experten