Analyse
11:17 Uhr, 10.06.2024

PORSCHE AG - Warum verliert die Aktie heute so stark?

Seit einem Jahr hängt die Aktie der Porsche AG in einer Abwärtsbewegung fest. Naht jetzt endlich ein Boden oder drohen noch immer weitere Kursverluste?

Die Aktie der Porsche AG markierte am 23. Mai 2023 ihr aktuelles Allzeithoch bei 120,80 EUR. Einige Tage später scheiterte sie an diesem Hoch und befindet sich seitdem in einer Abwärtsbewegung. Heute ist die Aktie am Morgen der größte Verlierer im DAX und gibt rund 4% nach. Was ist der Grund dafür?

Jetzt weiterlesen mit stock3 Plus

Mit Code STARTPLUS 1. Monat gratis!
1. Monat für
0,00 € 11,99 €

Deine Vorteile:

  • Freier Zugriff auf alle Artikel – auch mobil mit der stock3 App
  • Exklusive Trading-Setups & Investmentideen
  • Monatlich kündbar
Jetzt gratis testen
Nach kostenlosem Testmonat 11,99 € mtl. inkl. MwSt., jederzeit kündbar

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten