Analyse

Ölpreis US bleibt in Handelsspanne...

Erwähnte Instrumente

  • WTI Öl
    ISIN: XC0007924514Kopiert
    Aktueller Kursstand: 81,197 $  (JFD Brokers)

ÖLPREIS (US) / (Light Sweet Crude Oil Future): 58,80 $

Aktueller Wochenchart (log) seit September 2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: US Leichtöl stieg in den vergangenen Jahren stark an und bildete ein Hoch bei 78,40 $. Der Kursverlauf korrigiert den Anstieg seit Juli dieses Jahres aus, wobei die bei 68,50 $ liegende wichtige Unterstützung nicht gehalten werden konnte. Zusammen mit einem Ausbruch unter den mittelfristig maßgebenden Aufwärtstrend fiel der Kursverlauf darunter zurück und generierte ein Verkaufssignal. Dieses hat US Leichtöl in den vergangenen Monaten bis über eine bei 55,67 $ liegende Unterstützung gedrückt. Darüber kommt es zu einer Stabilisierung.

Charttechnischer Ausblick: Ein neues charttechnisches Signal wird aktuell erst bei einem Ausbruch aus der in den vergangenen Wochen gebildeten Handelsspanne auf Wochenschlusskursbasis ausgelöst. Gelingt entsprechend der Anstieg über 61,79 $ auf Wochenschlussbasis, ist eine Erholung bis in den Bereich 68,50 $ wahrscheinlich. Ein Rückfall unter 55,67 $ auf Wochenschlussbasis würde hingegen ein neues Verkaufssignal in Richtung 46,20 $ generieren. Zwischen 55,67 $ und 61,79 $ kann der Kursverlauf zunächst neutral gesehen werden.

Chart erstellt mit Metastock Professional

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
SN9L43Short93,884 $6,20open end
SN9L42Short94,376 $5,98open end
MD851FShort108,510 $2,96open end
DW5375Long42,061 $1,93open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Marko Strehk
Marko Strehk
Technischer Analyst und Trader

Marko Strehk blickt auf intensive langjährige Erfahrungen mit verschiedenen Strategien des auf Charttechnik basierenden Tradings zurück. Als versierter Allrounder handelt Strehk Aktien und Indizes im kurz- und mittelfristigen Zeitfenster mit bestechender Präzision. Überragende Fähigkeiten in Trend- und Kursmusteranalysen, bei der Anwendung von Risiko- und Moneymanagementstrategien sowie ein umfassendes theoretisches Wissen zu unterschiedlichen Tradingmethoden und Tradinginstrumenten wie beispielsweise Hebelzertifikate, Optionsscheine, CFDs und Anlagezertifikate zeichnen ihn aus. Auf GodmodeTrader.de betreut Strehk als Headtrader die Produktpakete „Aktien Premium Trader“ und „CFD Trader Services“.

Mehr Experten