Analyse

NETFLIX und warum die 500,00-$-Marke ruft

Als eine der Top-Aktien im Nasdaq 100 Index präsentiert sich die Netflix-Aktie und so scheint das erst jüngst erreichte Allzeithoch bei 475,87 $ bereits wieder im Visier der Bullen zu stehen.

Erwähnte Instrumente

  • Netflix Inc.
    ISIN: US64110L1061Kopiert
    Kursstand: 454,25 $ (NASDAQ) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Netflix Inc. - WKN: 552484 - ISIN: US64110L1061 - Kurs: 454,25 $ (NASDAQ)

Der Rekordrausch der Netflix-Aktie scheint keineswegs beendet. Viel zu stark dominierten seit den Abgaben im Frühjahr dabei die Käufer und so zeigt sich auch durch die heutige Stärke, dass der Titel durchaus weitere Ambitionen in Richtung bisher unerreichter Kursniveaus hat. Das Hoch vom 2. Juli bei 475,87 $ scheint daher nur ein Zwischenziel auf dem Weg zur runden 500,00-$-Marke zu sein. Doch dürfte selbst dort nach aktueller Einschätzung nicht das Ende der Fahnenstange erreicht sein. Die Bullen scheinen noch nicht müde und so könnte sich die Rally-Bewegung durchaus weiter fortsetzen.

Sollte die Aktie allerdings unter die frische Unterstützung bei rund 433,00 $ zurückfallen, gilt es auf das Verhalten am in den USA vielbeachteten gleitenden Durchschnitt EMA50 zu achten. Unterhalb dessen - bei Kursen von 420,50 $ - könnten nämlich deutlichere Verluste drohen.

Netflix
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

*****************************

NETFLIX-und-warum-die-500-00-Marke-ruft-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-2

Überdies findet jeden Mittwoch von 11:30 bis 12:30 Uhr das kostenfreie Webinar zur GTV-Sendung „Das Devisenradar“ statt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Event-Seite – hier klicken.

*****************************

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Christian Kämmerer
Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets JFD Brokers

Christian Kämmerer ist seit dem Jahr 2000 an den Börsen- und Finanzmärkten zuhause. Um seine Leidenschaft für den Devisenhandel mit fundierten theoretischen Kenntnissen zu untermauern, qualifizierte sich der Betriebswirt in Finanzwirtschaft 2009 zum international anerkannten Certified Financial Technician II (CFTe). Von Januar 2011 bis August 2015 wirkte Kämmerer sehr aktiv auf stock3.com. Zusätzlich bringt Kämmerer den Anlegern in Webinaren und Seminaren den Forex-Markt und die Technische Analyse mit all ihren Facetten näher. Seit Juni 2013 war Christian Kämmerer als Head of Research & Analysis bei JFD Brokers tätig. Mit Beginn des Jahres 2016 erweiterte sich hierbei sein Tätigkeitsfeld bei JFD Brokers im Sinne seiner neuen Funktion als Head of German Speaking Markets.

Mehr über Christian Kämmerer
Mehr Experten