Analyse

NETAPP - Weiter auf der Überholspur!

Erwähnte Instrumente

  • NetApp, Inc.
    Aktueller Kursstand:  
    VerkaufenKaufen

NetApp Inc. - Kürzel: NTAP - ISIN: US64120L1044

Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 51,99 $

Rückblick: Die Aktien von NetApp befinden sich seit Monaten in einem starken Aufwärtstrend, in dessen Verlauf Anfang September der starke Widerstand bei 41,55 $ im zweiten Anlauf endgültig aus dem Weg geräumt und so ein großes Kaufsignal generiert wurde. Seither lief die Aktie dynamisch nach Norden und gönnte sich erst am anvisierten ersten Zielbereich bei 51,40 $ eine kurze Verschnaufpause.

Diese endete bereits in der vergangenen Woche und führte den Wert lediglich auf 46,87 $ zurück, von wo aus der Wert umgehend wieder Fahrt aufnahm und bereits am heutigen Tag intraday wieder über das Verlaufshoch ausbrechen kann.

Charttechnischer Ausblick: NetApp sind auch weiterhin nicht zu bremsen und sollten oberhalb von 46,87 $ direkt weiter bis 60,00 und 64,00 $ hin ansteigen. Auf Sicht mehrerer Wochen sind sogar Zuwächse bis in den Bereich um 75,00 $ möglich.

Setzt die Aktie im weiteren Verlauf jedoch unter 46,87 $ zurück, so ist ein Pullback an das Augusthoch bei 44,89 $, ggf. eine Ausweitung bis 41,55 $ denkbar, ehe der langfristige Aufwärtstrend fortgesetzt werden sollte. Ein Bruch der massiven Unterstützung bei 41,55 $ ist aktuell zwar wenig wahrscheinlich, würde jedoch einen deutlichen Kursrückgang bis 36,55 und darunter bis auf 30,00 $ auslösen.

Kursverlauf vom 23.11.2009 bis 22.10.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Thomas May
Thomas May
Experte für Fibonacci-Analyse

Thomas May entdeckte Ende der 1990er Jahre die Leidenschaft für die Börse. Zu Beginn fundamental orientiert, war er bald von der Charttechnischen Analyse begeistert und befasste sich intensiv mit klassischer Charttechnik, Elliott Wellen, Fibonacci- und Zyklenanalyse. Seit 2010 im Team der stock3 AG war er von 2012 bis 2016 Chefredakteur von GodmodeTrader.de, ist Autor der DVDs „Charttechnik für Einsteiger“ und „Fibonacci-Trading“, Mitherausgeber des ersten Teils von „Das große GodmodeTrader-Handbuch“ sowie einer der Autoren im zweiten Teil der Buchserie. Auf stock3 liegt sein Schwerpunkt auf charttechnischen Edelmetall-, Aktien- und Indexanalysen. Auf dem stock3 Terminal betreut der leidenschaftliche Swing-Trader seinen eigenen Desktop für Chartanalysen und Trading-Setups und handelt zudem aktiv im Depot "Gehebeltes Swing-Trading" des Premium-Services Trademate.

Mehr über Thomas May
  • Fibonacci-Analyse
  • Swing- und Positions-Trading
Mehr Experten