Analyse
12:55 Uhr, 21.03.2024

MICROSOFT - Zweiter Ausbruchsversuch läuft

Die Microsoft-Aktie zeigt sich unverändert in einer sehr stabilen Verfassung und könnte heute sogar ein neues Allzeithoch markieren. Wäre dies ein Grund zum Einsteigen oder zum Verkaufen?

Die Microsoft-Aktie zeigt sich auch in diesem Jahr wieder in einer guten Verfassung. Die Aktie legt seit Jahresbeginn knapp über 13 % zu. Damit legt die Aktie etwas mehr als der Nasdaq 100 zu, der knapp 9 % gewinnt. Kann die Microsoft-Aktie diese Outperformance beibehalten?

Zugriff auf alle stock3-Artikel

Mit Code STARTPLUS 1. Monat gratis!
1. Monat für
0,00 € 11,99 €

Deine Vorteile:

  • Alle Artikel auf stock3 uneingeschränkt lesen
  • Exklusive Trading-Setups & Investmentideen von Börsenprofis
  • Expertenanalysen: fundamental und charttechnisch
Jetzt kostenlos testen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten