Analyse

MDAX: WINCOR - Aufwärtstrend gebrochen

Erwähnte Instrumente

Wincor Nixdorf WKN: A0CAYB ISIN: DE000A0CAYB2

Intradaykurs: 71,76 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 21.03.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die WINCOR Nixdorf Aktie korrigierte nur kurz am Horizontalwiderstand bei 79,25 Euro und rutschte am 13.10.2005 und in den Folgetagen deutlich darunter. Am 19.10.2005 folgte schließlich der Bruch des Aufwärtstrend seit August 2004 bei 75,33 Euro, weshalb die gestrige Abwärtsdynamik wenig überraschend war. Damit ist das mittelfristige Chartbild von bullisch auf neutral gewechselt, Abgaben bis zunächst zur exp. GDL 200 (EMA200 ) und die Horizontalunterstützung bei 66,70 - 68,65 Euro und später bis 66,70 Euro stehen nun auf dem Plan. Auf bullisch wechselt das kurzfristige Chartbild erst wieder oberhalb der exp. GDL 50 (EMA50) bei aktuell 76,84 Euro. Eine Gegenbewegung an das Ausbruchslevel bei 75,20 Euro ist kurzfristig möglich.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken



10.10.2005 - 10:36

MDAX: WINCOR - Pullback erreicht Zielzone

Wincor Nixdorf WKN: A0CAYB ISIN: DE000A0CAYB2

Intradaykurs: 80,00 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 03.05.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die WINCOR Nixdorf Aktie brach nach einem erneuten Test des Aufwärtstrend seit Juni 2004 Ende September schließlich nach oben aus und markierte bei 85,33 Euro ein neue AllTimeHigh. Aktuell vollzieht die Aktie den Pullback an das Ausbruchslevel bei 79,25 Euro. Heute erreicht sie dieses fast und steht somit kurz vor der Vollendung der Korrektur. Die nächste Aufwärtsbewegung kann bereits an aktueller Stelle beginnen. Die Ziele auf der Oberseite sind die beiden Pullbacklinien bei 86,00 bzw. 94,10 Euro. Fällt die Aktie auf Tagesschlussbasis unter 79,25 Euro, sollte die Unterstützungszone aus Aufwärtstrend seit Juni 2004 und exp. GDL 50 (EMA50) bei 76,91 - 77,40 Euro angesteuert werden. NEutralisiert wird das bullische Szenario erst mit einem Rutsch unter den Aufwärtstrend seit August 2004 bei aktuell 74,36 Euro.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken





MDAX: WINCOR bricht bullisch aus

Wincor Nixdorf WKN: A0CAYB ISIN: DE000A0CAYB2

Intradaykurs: 78,15 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 22.02.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose: Die WINCOR Aktie befindet sich in einem langfristigen Aufwärtstrend. Am 13.06 markierte die Aktie ein AllTimeHigh bei 72,00 Euro. Danach konsolidierte sie in einem symmetrischen Dreieck. Aus diesem brach sie am 28.07. nach oben aus und markierte gleich auch noch ein neues AllTimeHigh. Es folgte eine Anstieg 80,50 Euro, womit die Aktie das Ziel aus dem Dreieck etwas übererfüllte. In den letzten Tagen konsolidierte die Aktie in einem Bullkeil. Heute bricht sie aus diesem nach oben aus, allerdings nur mit einem „Spinning Top“, also eine Kerze, die Unsicherheit anzeigt. Aus dem Bullkeil ergibt sich ein rechnerisches Ziel bei ca. 82,36 Euro. Bei 87,56 Euro liegt aktuell die obere Begrenzung des Aufwärtstrend(= Pullbacklinie)

Prognose: Die WINCOR Aktie sollte in den nächsten Tagen bis 82,36 Euro und später bis zur Pullbacklinie bei aktuell 87,56 Euro ansteigen.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


05.08.2005 - 09:43

MDAX: WINCOR erreicht Zwischenziel

Wincor Nixdorf WKN: A0CAYB ISIN: DE000A0CAYB2

Intradaykurs: 77,00 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 14.02.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose/Prognose: Die WIINCOR NIXDORF Aktie befindet sich in einem langfristigen Aufwärtstrend. Am 28.07 brach die Aktie auf ein neues AllTimeHigh aus. Zuvor hatte sie in einem symmetrischen Dreieck konsolidiert. Aus diesem Dreieck ergab sich ein rechnerisches Ziel bei 78,42 Euro. Im gestrigen Handel erreichte die Aktie ein Intradayhoch bei 80,50 Euro. Damit erfüllte die Aktie das Ziel aus dem Dreieck leicht über. Kurzfristig ist damit die Aktie bereits wieder deutlich überkauft. Es ist also eine kurzfristige Pause im Aufwärtstrend zu erwarten. Diese kann die Aktie noch einmal auf das letzte Hoch bei 72,00 Euro zurückführen. Solange sie dieses verteidigt, kann sich nachfolgend bis zur oberen Begrenzung des Aufwärtstrends (=Pullbacklinie) bei heute 85,85 Euro anziehen.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


19.07.2005 - 08:46

MDAX: WINCOR konsolidiert

Wincor Nixdorf WKN: A0CAYB ISIN: DE000A0CAYB2

Intradaykurs: 68,14 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 27.01.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose: Die WINCOR NIXDORF Aktie markierte am 13.06 ein Hoch bei 72,00 Euro. Seit diesem Hoch befindet sich die Aktie in einer Konsolidierung. Innerhalb dieser Konsolidierung verteidigte die Aktie die Unterstützung durch das Vorgängerhoch vom 09.02 bei 66,70 Euro auf Tagesschlusskursbasis. Allerdings durchbrach die Aktie gestern eine der Varianten des langfristigen Aufwärtstrends.

Prognose: Solange die WINCOR Aktie 66,70 Euro auf Tagesschlusskursbasis verteidigt, kann weiterhin von einem intakten Aufwärtstrend ausgegangen werden. Hindernisse auf dem Weg nach oben sind nur das AllTimeHigh bei 72,00 Euro und die obere Begrenzung des langfristigen Aufwärtstrends bei aktuell 83,46 Euro. Fällt die Aktie aber unter 66,70 Euro ab, dann ergibt sich Abwärtspotenzial bis zunächst 64,80 und später evtl. sogar 60,50 Euro.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


23.05.2005 - 17:00

MDAX: WINCOR gibt Gas!

Wincor Nixdorf WKN: A0CAYB ISIN: DE000A0CAYB2

Intradaykurs: 68,05 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 10.12.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die WINCOR NIXDORF Aktie hat das AllTimeHigh wie erwartet erreicht und sogar überschritten. Am 19.05.2005 wurde das neue AllTimeHigh bei 68,99 Euro markiert. Aktuell läuft der Kurs auf hohem Niveau seitwärts. Die erhöhten Umsätze und die aufkommende Kursdynamik sprechen für eine beschleunigte Aufwärtsbewegung, welche den Kurs in den kommenden Wochen weiter in Richtung der oberen Pullback Linie bei aktuell 77,00 Euro bringen sollte. Erst ein Kursrutsch unter das horizontale Unterstützungsniveau bei 64,80 Euro neutralisiert das bullische Gesamtbild, Kurse unter dem Aufwärtstrend seit Juli 2004 bei 63,50 Euro würden eine mittelfristige Korrektur mit erstem Ziel bei 60,50 Euro andeuten.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


10.03.2005 - 10:19

MDAX: WINCOR mit Kaufsignal

Wincor Nixdorf

WKN: A0CAYB ISIN: DE000A0CAYB2

Kursstand: 63,07 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit dem 12.07.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose: Die WINCOR NIXDORF Aktie hatte im Februar ihr AllTimeHigh bei 66,70 Euro gebildet. Ausgehend von diesem Hoch fiel die Aktie in den letzten Wochen recht deutlich zurück. Im gestrigen Handel fiel sie auf ein früheres Hoch bei 60,50 Euro zurück. Kurzzeitig notierte sie darunter, schloss aber klar darüber. Sie bildete gestern ein bullisch Engulfing Pattern aus. Damit eroberte sie auch den exp. GDL 50 wieder zurück. Unter diesem GDL hatte die Aktie vorgestern erstmals seit August geschlossen. Zudem ist die Aktie gestern mit dem Tagestief nahe an den Aufwärtstrend seit Juni gefallen und sie ist überverkauft.

Prognose: Nach dem gestrigen Kaufsignal hat die WINCOR NIXDORF Aktie gute Chancen auf einen Anstieg bis zum AllTimeHigh bei 66,70 Euro.


Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Rain
André Rain
Technischer Analyst und Trader

André Rain ist seit dem Jahr 2000 im Aktienhandel aktiv. Hier startete er bereits mit seiner autodidaktischen Ausbildung in Chartanalyse. Die Faszination für die Charttechnik führte ihn im Mai 2005 zu GodmodeTrader, dem Vorgänger-Portal von stock3.com, wo er als Technischer Analyst mit Schwerpunkten auf Aktien- und Indexanalysen tätig ist. Seit 2004 handelt er privat intensiv Aktien und Hebelzertifikate im kurzfristigen Zeitfenster von wenigen Minuten bis mehreren Stunden. Dabei hat er sich auf den Handelsstil des Ausbruchstradings spezialisiert, mit dem er an kurzen, dynamischen Marktbewegungen partizipiert. Seiner Meinung nach ist der Chart das beste Instrument zur Auswertung und Prognose von Bewegungen an den Finanzmärkten. Als Mitglied unseres Premium-Services PROmax handelt er im kurzfristig orientierten Bereich und kommentiert das tägliche Marktgeschehen durch die charttechnische Brille.

Mehr über André Rain
  • Ausbruchs-Trading
  • Daytrading
  • Technologieaktien
Mehr Experten
Aus 3 mach 30 % RabattGönnen Sie sich 30 % Rabatt auf das einmonatige Abonnement von PROmax. Anlass ist der Start unserer 3 nagelneuen Musterdepots von Active-Trading-Profi Alexander Paulus, unserem antizyklischen Trading-Experten Bernd Senkowski & einem Überraschungs-Trader. Neugierig? Greifen Sie bis zum 8.2. zu. Ihr Code: PROMAXDEPOT30Schließen