Analyse

MASTRIND - Noch kurz runter, dann...

Erwähnte Instrumente

Ticker-Symbol: FC
Kontraktumfang: 10 metric tons (Tonnen) Rohkakao Kontraktmonate: März, Mai, Juli, September und Dezember
Tick-Größe: US-$ 0,00025/pound (US-$ 12,50/Kontrakt), alle Angaben in US-Cent/pound
Handelszeiten: Parkett ("open outcry") und elektronischer Handel Globex®: Montag - Freitag, 9:05 - 13:00 Uhr Chicago Zeit (CST).

Future auf Mastrinder (FC) im Endloskontrakt (CME) - Kurs: 113,175 US-Cent/pound / ISIN: PSEUDO040209

Aktueller Tageschart (log) seit Oktober 2005 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: Der Future auf Mastrind befindet sich mittelfristig in einer Aufwärtsbewegung. Dabei kam es unterhalb des bei 118,70-119,75 Cent liegenden Widerstands zu der Ausbildung eines Rallyehochs bei 117,925 US-Cent/pound. Seitdem konsolidiert der Future in einer bullischen Flaggenkonsolidierung. Eine Bullkeilformation ist zunächst erkennbar, sollte es aber unter 114,95 US-Cent/pound gehen, wäre eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung bis 110,17 US-Cent/pound denkbar. In diesem Bereich dürfte sich dann eine Longpositionierung anbieten. Unter langfristigen Aspekten können wir bisher unverändert an unserem 179er Kursziel festhalten. Das charttechnische Umfeld bestätigt diese Aussage.

Chart erstellt mit Metastock Professional


20.04.2006 21:01

MASTRIND - "Schlachtfest wird beendet"

Future auf Mastrinder (FC) im adjustierten Endloskontrakt (CME) - Kurs: 103,875 US-Cent/pound

Aktueller Wochenchart (log) seit April 2002 (1 Kerze = 1 Woche).

Rückblick: Die ermüdeten trendtechnischen Begleitumstände im Future auf Mastrinder im adjustierten Endloskontrakt veranlassten uns dazu die eigentliche bullische Flaggenkonsolidierung zu ignorieren und den bärischen Kursverlauf zu favorisieren, trotz intakter formationstechnischer Situation. Im Zuge der erwarteten Abwärtsbewegung brach der Future zunächst nachhaltig unter die Unterkante der Bullflag und einer markanten Horizontalunterstützung bei 110,17 US-Cent/pound ein. Dieses Kursverhalten konnte als erstes bestätigendes Signal genutzt werden, um die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung bis zu unserem Korrekturziel bei 97,72 US-Cent/pound zu erhöhen. Es wurden 98,00 US-Cent/pound.

Charttechnischer Ausblick: Die aktuelle charttechnische Situation lässt bereits ansatzweise eine Bodenbildungsphase im Bereich des Korrekturziels bei 97,72 US-Cent/pound erwarten. Mögliche Kurserholungen werden zunächst durch den jetzt als Widerstand fungierenden 110,17er Bereich begrenzt. Für die nächsten Handelsmonate favorisieren wir ein tendenzielles "Seitwärtsgezappel". Erst ein Kursanstieg über 119,57 US-Cent/pound oder ein Kursverfall unter 97,72 US-Cent/pound dürfen diese Annahme negieren.

Chart erstellt mit Metastock Professional


Mastrinder mit langjähriger Bodenbildung!
29.08. 21:38
Future auf Mastrinder (FC) im adjustierten Endloskontrakt (CME) - Kurs: 111,30 US-Cent/pound

Aktueller Monatschart (log) seit August 1978 (1 Kerze = 1 Monat).

Diagnose: Der Future auf Mastrinder im adjustierten Endloskontrakt markierte am 30.03.1979 bei 95,15 US-Cent ein markantes Bewegungshoch. Ausgehend davon wurden über mehrere Jahre Korrekturtiefs ausgebildet. Das entscheidende Korrekturtief wurde am 30.04.1996 bei 46,15 US-Cent markiert. Es stellt zugleich das zweite Tief eines Doppelboden dar, welches sich als V-Muster formierte. Ebenfalls hinterläßt das zweite Tief eine komplexe Anordnung einer auffächernden inversen SKSS. Die zunächst tendenziell fallende Buy Triggerlinie wird mit der regelkonformaen Auflösung zu einer neuen horizontalen Buy Triggerlinie.

Prognose: Die zugrundeliegende komplexe Bodenbildung lässt für die nächsten Jahre weiter steigende Notierungen wahrscheinlicher werden. Aus dem Chartverlauf lässt sich eine 8 jährige Aufwärtstrendlinie herleiten. Sie bildet zusammen mit dem Buy Trigger des Doppelboden bei 91,10 US-Cent zum Anfang des Jahres 2006 eine zentrale Unterstützungslinie, um einsetzende Konsolidierungsphasen zu beenden. Formationstechnisch wird die Bodenbildung mit einem Verlaufshoch bei 118,70 US-Cent regelkonform bestätigt. Wir favorisieren seit dem Verlaufshoch eine obligatorische Pullbackbewegung, die sich bis in das Jahr 2006 hinziehen dürfte. Im Anschluss dürfte die langjährige Bodenbildung einen Kursanstieg bis 179.302 US-Cent einleiten.

Chart erstellt mit Metastock Professional

(SM)

Meine Analysen haben Sie überzeugt? Dann legen Sie doch gleich mit dem Handel bei JFD los. Dort können Sie alle wichtigen Märkte mit über 1.500 Instrumenten in acht Anlageklassen handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und meine Analysen mit den Rabatt-Vorteilen nachbilden.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Tiedje
André Tiedje
Technischer Analyst und Trader

André Tiedje handelt seit 1999 an der Börse. Im Laufe der Börsentätigkeit eignete er sich fundierte Kenntnisse hinsichtlich der klassischen Charttechnik an und gelangte letztendlich zu den Elliott-Wellen, die ihn bis zum heutigen Tag faszinieren. Tiedje begann damit, aus der Elliott-Wellen-Theorie eigene modifizierte Handelsstrategien abzuleiten. Seit September 2004 veröffentlicht er Analysen auf stock3 und betreut die Premium-Services André Tiedjes Elliott-Wellen-Analysen und Elliott-Wellen-Trading mit André Tiedje. Zusätzlich bietet er mit dem ICE Revelator einen Signal-Service an, der automatisierte Trading-Signale auf Basis seiner modifizierten Handelsstrategie liefert.

Mehr über André Tiedje
  • Elliott-Wellen-Analyse
  • Swing-und Positions-Trading
Mehr Experten