Nachricht

Marktbericht: Dax setzt positive Kursentwicklung fort

Der deutsche Aktienmarkt stemmt sich heute gegen die negativen Vorgaben von der Wall Street und entwickelt sich freundlich. Es wurde sogar ein neues 3-jahreshoch bei 4.742,08 Punkten ausgebildet. Zur Stunde gewinnt der Dax 0,44 % auf 4.740,14 Zähler.

Für einen positiven Impuls sorgte der ZEW-Index der im Juli überraschend deutlich stieg. Der Index der Konjunkturerwartungen hat sich auf 37,0 Punkte erhöht, nach 19,5 Punkten im Vormonat.

Fester präsentieren sich heute vor allem die Aktien der Münchener Rück. Der weltgrößte Rückversicherer teilte heute mit, dass die Nachreservierungen für die US-Tochter American Re um 1,6 Mrd. Dollar erhöht werden müssen und dass dies das Ergebnis im zweiten Quartal mit knapp 400 Mio. Euro belasten wird. Damit fielen die Nachreservierungen aber niedriger aus als erwartet. Zudem wurde die Prognose für das Gesamtjahr bestätigt. Mit den Aktien geht es um 3,23 % auf 92,18 Euro nach oben.

Der Walldorfer Softwarekonzern SAP kann von den guten Zahlen des US-Computerherstellers IBM profitieren. Der US-Konzern hatte am Vorabend die Erwartungen des Marktes übertroffen. Die SAP-Aktien verteuern sich um 1,20 % auf 146,97 Euro.

Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer teilte heute mit, dass eine Phase IIb-Studie für den neuartigen, direkten und oralen Faktor Xa-Inhibitor (BAY 59-7939) zur Prävention von Venenthrombosen positive Ergebnisse gebracht hat. Nach den Kursgewinnen vom Vortag verlieren die Papiere aktuell jedoch 0,66 % auf 28,41 Euro.

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Thomas Gansneder
Thomas Gansneder
Redakteur

Thomas Gansneder ist langjähriger Redakteur der BörseGo AG. Der gelernte Bankkaufmann hat sich während seiner Tätigkeit als Anlageberater umfangreiche Kenntnisse über die Finanzmärkte angeeignet. Thomas Gansneder ist seit 1994 an der Börse aktiv und seit 2002 als Finanz-Journalist tätig. In seiner Berichterstattung konzentriert er sich insbesondere auf die europäischen Aktienmärkte. Besonderes Augenmerk legt er seit der Lehman-Pleite im Jahr 2008 auf die Entwicklungen in der Euro-, Finanz- und Schuldenkrise. Thomas Gansneder ist ein Verfechter antizyklischer und langfristiger Anlagestrategien. Er empfiehlt insbesondere Einsteigern, sich strikt an eine festgelegte Anlagestrategie zu halten und nur nach klar definierten Mustern zu investieren. Typische Fehler in der Aktienanlage, die oft mit Entscheidungen aus dem Bauch heraus einhergehen, sollen damit vermieden werden.

Mehr Experten
Kennen Sie schon unsere neuen Musterdepots?Nein? Dann schauen Sie jetzt in PROmax vorbei – mit 30 % Rabatt auf das Monatsabo on top. Unsere Experten Alexander Paulus & Bernd Senkowski betreuen 2 neue Musterdepots. Dazu kommt ab dem 6. Februar noch ein drittes Überraschungsdepot. Neugierig? Schnell zu PROmax. Mit dem Code PROMAXDEPOT30 zahlen Sie 30 % weniger.Schließen