Analyse

MARATHON OIL - Das ist richtig stark!

Die gestern gemeldeten Quartalszahlen kommen sehr gut an. Die Aktie sprintet an das bisherige Jahreshoch, was in einem derart schwachen Umfeld ein äußerst starkes Signal darstellt.

Erwähnte Instrumente

  • Marathon Oil Corp.
    ISIN: US5658491064Kopiert
    Kursstand: 19,030 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Marathon Oil Corp. - WKN: 852789 - ISIN: US5658491064 - Kurs: 19,030 $ (NYSE)

Im Dezember 2017 stellte ich Ihnen an dieser Stelle die Aktie von Marathon Oil als Outperformer im US-Energiesektor vor. Das Unternehmen hat sich auf die Produktion und Ölsand und Erdgas spezialisiert. In der Folge entwickelte sich die Aktie sehr erfreulich, erreichte das Ziel bei 19,14 USD zügig. Der anschließende Rücksetzer überlebte den Initialstopp aber nicht, das Bonusziel bei 24,28 USD wurde folglich verfehlt. Dennoch drehte die Aktie auf der herausgearbeiteten Unterstützung um 14,40 USD wieder nach oben und sprintet heute an das bisherige Jahreshoch bei 19,52 USD.

Angesichts des äußerst schwachen Marktumfelds ist eine solche Kursstärke bemerkenswert. Der Treiber sind wohl die gestern nachbörslich gemeldeten Quartalszahlen. Sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn lag Marathon Oil mit 1,54 Mrd. USD und 0,18 USD je Aktie deutlich über den Analystenschätzungen von 1,36 Mrd. USD und 0,14 USD je Aktie. Somit ist der operative Turnaround gelungen. Für das Gesamtjahr erwarten Analysten einen Gewinn von 0,51 USD je Aktie, was zu einem KGV von 37 führt.

Aus technischer Sicht geht es nun darum, ob der S&P-500-Titel das positive Momentum und auch die relative Outperformance beibehalten kann. Ein Wochenschlusskurs über 19,52 USD würde ein sehr starkes Ausbruchssignal mit Zielen bei 20,44 und 24,28 USD darstellen. Vorgeschaltete Rücksetzer wären unbedenklich, solange das Zwischentief bei 17,56 USD nicht unterboten wird. Trendfolger können sich den Titel also zumindest auf die Watchlist nehmen.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2017  2018e* 2019e*
Umsatz in Mrd. USD 4,76  5,35  5,93 
Ergebnis je Aktie in USD -0,25  0,51  0,61 
KGV - 37  31 
Dividende je Aktie in USD 0,20  0,20  0,20 
Dividendenrendite 1,05 % 1,05 % 1,05 %
*e = erwartet
Marathon-Oil-Aktie (Wochenchart)
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!

Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top!*

Zur Aktion

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
TT80CHLong13,180 $1,94open end
SH048VLong16,110 $2,22open end
HG5UJ5Long22,858 $6,23open end
HG4J8YLong20,595 $4,14open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bastian Galuschka
Bastian Galuschka
Stv. Chefredakteur

Bastian Galuschka ist seit über 20 Jahren an der Börse aktiv. Er entdeckte bereits zu Schulzeiten seine Leidenschaft für die Börse. Über fünf Jahre lang war der Diplom-Volkswirt als Redakteur bei einem bekannten Anlegermagazin tätig und verantwortete dort den Bereich Charttechnik. Seit März 2013 verstärkt er die Redaktion der stock3 AG. Bastian Galuschka kombiniert bei seinen Analysen gerne Fundamentaldaten mit charttechnischen Aspekten. Gerade im Smallcapbereich hat sich der Analyst über viele Jahre ein fundiertes Wissen aufgebaut. Seit Juni 2016 ist Galuschka Stellvertretender Chefredakteur von stock3.

Mehr über Bastian Galuschka
  • Fundamentalanalyse
  • Kombinationsanalyse
  • Small Caps
  • Newstrading
Mehr Experten