Analyse

MAIS "hat bald fertig"

Erwähnte Instrumente

  • Mais
    ISIN: XC000A0AEZE1Kopiert
    Aktueller Kursstand: 680,86 US¢/bu.  (ARIVA Indikation)

Future auf Mais (Corn) im Endloskontrakt: 242,00 US-Cent pro Scheffel / ISIN: XC000A0AEZE1

Tageschart (log) seit August 2005 (1 Kerze = 1 Tag).

Rückblick: Der bullischen Kursrücksetzer bis 220,00 US-Cent pro Scheffel im Future auf Mais im Endloskontrakt konnte entsprechend genutzt werden, um im Anschluss unser Kursziel bei 263,00 US-Cent pro Scheffel abzuarbeiten. Die siebenjährige Horizontalunterstützung zwischen 174,00 - 185,25 US-Cent pro Scheffel bildet das Fundament, um den Future ausgehend davon in dynamischer Form ansteigen zu lassen. Der Future konnte im Zuge der Aufwärtsbewegung den Abwärtstrend seit 2004 überwinden, der zugleich die Oberkante einer übergeordneten, bullischen Keilformation darstellt. Der exp. GDL (EMA50/blau) konnte ausgehend von der Aufwärtsbewegung seit Dezember 2005 stets als Unterstützung dienen und notiert bei 243,25 US-Cent pro Scheffel.

Charttechnischer Ausblick: Der Future auf Mais konsolidiert exakt unterhalb der entscheidenden Kaufmarke bei 263,00 US-Cent pro Scheffel. Innerhalb der laufenden Konsolidierung steuert der Future auf Mais den Aufwärtstrend seit Dezember 2005 an. Prinzipiell besteht noch offenes Korrekturpotenzial bis ca. 239,00 US-Cent pro Scheffel. Im Anschluss daran sollte der Future dann wieder die dominierende Aufwärtsbewegung fortsetzen nud das Bewegungshoch bei 263,00 US-Cent pro Scheffel erreichen.

Chart erstellt mit Metastock Professional


08.05.2006 16:10

MAIS setzt bullisch zurück

Future auf Mais (Corn) im adjustierten Endloskontrakt: 230,75 US-Cent pro Scheffel

Wochenchart (log) seit Juni 2003 (1 Kerze = 1 Woche).

Rückblick: Der Future auf Mais im Endloskontrakt befindet sich im übergeordneten Zeitfenster in einer bullischen Keilformation. Die achtjährige Horizontalunterstützung zwischen 174,00 - 185,25 US-Cent pro Scheffel bietet ausreichend Unterstützung, um den Future ausgehend davon in dynamischer Form ansteigen zu lassen. Der Future hebelt im Zuge der Aufwärtsbewegung am Abwärtstrend seit 2004, der zugleich die Oberkante der bullischen Keilformation darstellt. Der exp. GDL (EMA50/blau) geht daraus resultierend in einer vertrauenserweckende Aufwärtsbewegung über und notiert bei 219,34 US-Cent pro Scheffel. Eingestreute Konsolidierungsphasen sollten sich oberhalb des exp. GDL und dem überwundenen Abwärtstrend entwickeln. Der aktuelle Kursrücksetzer kann somit als technisch saubere Pullbackbewegung angesehen werden.

Charttechnischer Ausblick: Der Future auf Mais notiert derzeit über der Oberkante des Bullkeils. Diese Konstellation dürfte zunächst weiteres Aufwärtspotenzial bis zum markanten Horizontalwiderstand bei 263,00 US-Cent pro Scheffel freisetzen. Sollte der Future auch darüber nachhaltig ansteigen, generiert sich ein umfassendes charttechnisches Kaufsignal bis 335,25 US-Cent pro Scheffel. Ein Rückfall unter die fallende Oberkante des Bullkeils würde das bullische Szenario zu einem gewissen Grad einschränken, aktuell notiert die Oberkante bei 224,92 US-Cent pro Scheffel.

Chart erstellt mit Metastock Professional


17.03.2006 13:55

MAIS setzt nochmal zurück

Future auf Mais (Corn) im adjustierten Endloskontrakt: 224,50 US-Cent pro Scheffel

Tageschart (log) seit Juni 2005 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: Der Future auf Mais im adjustierten Endloskontrakt läuft seit 2003 in einen übergeordneten bullisch fallenden Keil hinein. Im Zuge der letzten Ausbruchsbewegung konnte der Future ein Bewegungshoch bei 233,00 US-Cent pro Scheffel markieren. Der zuvor laufende Rücksetzer wurde bereits von dem exp. GDL (EMA50,blau) aufgefangen. Das erwähnte Aufwärtspotenzial bis zur Abwärtstrendlinie konnte abgearbeitet werden. Der dreimonatige Aufwärtstrend wurde in den letzten Tagen nach unten gebrochen. Die nächste wichtige horizontalen Unterstützung bei 221,00 US-Cent pro Scheffel sollte in den Folgetagen nicht unterschritten werden, um bärische Szenarien abzuwenden. Wird dieser Kursbereich nach unten verlassen, dürften weitere Kursabgaben bis 213,00 US-Cent pro Scheffel die Folge daraus sein. Mit einem Kursanstieg über 233,00 US-Cent pro Scheffel könnte die aktuell laufende Konsolidierung als beendet angesehen werden. Die Konsequenz wäre ein Kursanstieg bis zum nächstliegenden Widerstand bei 263,00 US-Cent pro Scheffel .

Chart erstellt mit Metastock Professional


10.11.2005 19:32

MAIS: Ausbruch in den nächsten Jahren!

Future auf Mais (Corn) im adjustierten Endloskontrakt: 195,25 US-Cent pro Scheffel

Monatschart (log) seit April 1996 (1 Kerze = 1 Monat).

Diagnose: Der Future auf Mais im adjustierten Endloskontrakt markierte am 31.07.1996 ein bisheriges AllTimeHigh bei 548,00 US-Cent pro Scheffel. Seitdem wurde der Future extrem abverkauft und bildet daraus resultierend eine massive siebenjährige Unterstützung zwischen 174,00 - 185,25 US-Cent pro Scheffel. Die letzte nennenswerte Erholungsphase fand im April 2004 statt und markierte ein Bewegungshoch bei 335,25 US-Cent pro Scheffel. Seitdem steuert der Future erneut die beschriebene Unterstützung an. Die obere- und untere Kursbegrenzungslinie konvergiert dabei zu einem bullisch fallenden Keil.

Prognose: Der Keil hinterlässt für die nächsten Handelsjahre zwar einen bullischen Eindruck, allerdings kann es innerhalb des Keils noch zu deutlichen Abschlägen, sogar bis unter die massive Unterstützung zwischen 174,00 - 185,25 US-Cent pro Scheffel kommen. Aus der Chartstruktur lässt sich die Ausbildung eines möglichen Doppelboden ableiten, welches sich seit 2004 formiert, allerdings widersprechen einige Indikatoren dieser Vermutung. Wir gehen viel mehr davon aus, dass sich der Future auf Mais erneut bis in den Unterstützungsbereich begiebt und ihn im Jahr 2006 auch noch temporär unterschreitet. Im Anschluss daran könnte man dann über einen nachhaltigen Kursanstieg im Future nachdenken.

Chart erstellt mit Metastock Professional

Meine Analysen haben Sie überzeugt? Dann legen Sie doch gleich mit dem Handel bei JFD los. Dort können Sie alle wichtigen Märkte mit über 1.500 Instrumenten in acht Anlageklassen handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und meine Analysen mit den Rabatt-Vorteilen nachbilden.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
VP8R9QLong2,31 $1,48open end
VP83JLLong2,50 $1,56open end
VP810ULong2,42 $1,51open end
VQ2XH1Long3,21 $1,85open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Tiedje
André Tiedje
Technischer Analyst und Trader

André Tiedje handelt seit 1999 an der Börse. Im Laufe der Börsentätigkeit eignete er sich fundierte Kenntnisse hinsichtlich der klassischen Charttechnik an und gelangte letztendlich zu den Elliott-Wellen, die ihn bis zum heutigen Tag faszinieren. Tiedje begann damit, aus der Elliott-Wellen-Theorie eigene modifizierte Handelsstrategien abzuleiten. Seit September 2004 veröffentlicht er Analysen auf stock3 und betreut die Premium-Services André Tiedjes Elliott-Wellen-Analysen und Elliott-Wellen-Trading mit André Tiedje. Zusätzlich bietet er mit dem ICE Revelator einen Signal-Service an, der automatisierte Trading-Signale auf Basis seiner modifizierten Handelsstrategie liefert.

Mehr über André Tiedje
  • Elliott-Wellen-Analyse
  • Swing-und Positions-Trading
Mehr Experten
Aus 3 mach 30 % RabattGönnen Sie sich 30 % Rabatt auf das einmonatige Abonnement von PROmax. Anlass ist der Start unserer 3 nagelneuen Musterdepots von Active-Trading-Profi Alexander Paulus, unserem antizyklischen Trading-Experten Bernd Senkowski & einem Überraschungs-Trader. Neugierig? Greifen Sie bis zum 8.2. zu. Ihr Code: PROMAXDEPOT30Schließen