Analyse

GOOGLE - Was soll man dazu noch sagen?

Erwähnte Instrumente

Google - Kürzel: GOOG - ISIN: US38259P5089

Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 527,71 $

Charttechnischer Rückblick: Seit Tagen kennt GOOGLE kein Halten mehr und gibt deutlich ab. Der Verkaufsdruck in den Aktien ist seit dem Bruch des Doppelhochs/verschobene Schulter-Kopf-Schulter Formation und dem anschließend erfolgreich abgeschlossenen Pullback enorm hoch. Dabei hat GOOGLE seit ihrem Allzeithoch bei 747,24 $ im November vergangenen Jahres nun innerhalb von zwei Monaten mehr als ein Viertel an Wert verloren und der Verkaufsdruck scheint nicht abzuebben. Besonders negativ ist in diesem Zusammenhang zu werten, dass die Chance von gestern an der Aufwärtstrendlinie heute nicht genutzt werden konnte.

Charttechnischer Ausblick: GOOGLE befindet sich in einem klaren Abwärtstrend und der starke Verkaufsdruck deutet an, dass die Aktie auch in den kommenden Tagen weiter nachgeben wird. Ziel dieser neuen Verkaufswelle liegt bei 480,46 $. Hier sollte zumindest eine kurzfristige Stabilisierung möglich sein.

Erstarken alternativ die Käufer doch wieder und gelingt GOOGLE ein Schlusskurs über 585,39 $, so ist eine Rallye bis auf 657,40 $ wahrscheinlich. Ein Bruch der aktuellen Abwärtsstruktur liegt jedoch erst oberhalb von 657,40 $ vor.

Angesichts der hohen Volatilität ist es gerade für Investoren sicher keine verkehrte Wahl, sich das aktuelle Geschehen zunächst von der Seitenlinie aus anzuschauen. Es wird sicher risikoärmere und vor allem auch klarere Signale für Positionen in die ein oder andere Richtung geben.

Kursverlauf vom 12.06.2007 bis 23.01.2008 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
MC8EXPLong63,322 $2,52open end
MC8V1GLong68,290 $2,83open end
MC9FZ0Long74,369 $3,43open end
MC1V3ULong51,006 $1,94open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Rene Berteit
Rene Berteit
Technischer Analyst und Coach

René Berteit ist Diplom-Betriebswirt mit Spezialisierungen in den Bereichen Finanzierung & Unternehmensbewertung sowie Geld und Währung. Aus seiner Leidenschaft für die Finanzmärkte wurde sein(e) Beruf(ung). René verfügt über mehr als 20 Jahre praktische Tradingerfahrung in Aktien, Indizes und Währungen und ist noch heute im Intraday-Handel aktiv. Seit 2007 setzt René sein langjähriges Know-how als charttechnischer Trader und Analyst in unserem Team ein, sowohl für unsere Portale als auch für Banken. Darüber hinaus gibt er sein theoretisches und praktisches Wissen als Coach seit über einer Dekade an Tradingneulinge und -fortgeschrittene weiter. Zudem ist er aktives Tradingmitglied in unserem Premium-Service PROmax, gern gesehener Referent in Webinaren und Seminaren sowie Buchautor.

Mehr über Rene Berteit
  • Kurzfristiges Daytrading
  • Tradingcoach
  • Handelsstrategien
Mehr Experten