Analyse

GARMIN hebelt den Bären aus!

Erwähnte Instrumente

  • Garmin Ltd.
    Aktueller Kursstand: -  -
    VerkaufenKaufen

GARMIN (GRMN / ISIN: KYG372601099): 70,68 $ (+4,80 %)

Aktueller Tageschart (log) seit April 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die GARMIN Aktie formierte im Anschluss an das Rallyehoch bei 70,68 $ eine bärische Wendeformation in Form einer SKS. Im Bereich der Kurszielzone am exp. GDL (EMA200/rot) meldete sich dann der Bulle zurück. Seit dem Bewegungstief bei 54,11 $ dominiert hier klar der Bulle das Kursgeschehen. GARMIN hinterlässt durch die laufende Ausbruchsbewegung einen charttechnischen Boden in Form eines Doppelboden. Die obligatorische Pullbackbewegung wurde an der wichtigen horizontalen Unterstützung bei 61,00 $ beendet, seitdem kann die Aktie wieder deutlich anziehen Die Aktie dürfte sich durch diese Konstellation weiteres Aufwärtspotenzial bis zum Rallehoch bei 70,68 $ verschaffen.

.

Chart erstellt mit Qcharts


02.12.2005 19:12

GARMIN fährt Bodenbelastungstest ab

GARMIN (GRMN): 57,29 $ (+1,84 %)

Aktueller Tageschart (log) seit April 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose: Die GARMIN Aktie bewegt sich im übergeordneten Zeitrahmen in einer möglichen bärischen Keilformation. Im Bereich der Oberkante kam es in den Vorwochen zu einer ebenfalls bärisch zu interpretierenden SKS Wendeformation. Kursabgaben bis 54,11 $ waren die Folge daraus. Dieser Unterstützungsbereich wurde in den vergangenen Handelstagen erneut angestestet. Der bei 54,47 $ verlaufende exp. GDL (EMA200/rot) unterstützt diesen Kursbereich zusätzlich.

Prognose: Die Aktie notiert weiterhin über dem maßgeblich entscheidenden Aufwärtstrend seit September 2001. Aktuell verläuft die Trendlinie bei 45,80 $ (Linie steigend). An der nächstliegende Unterstützung bei 54,11 $ sollten vorhandene Longpositionen abgesichert werden. Die im übergeordneten Szenario angesetzte Kaufmarke bei 70,68 $ kann im kurzfristigeren Rahmen feinjustiert werden. Hier wäre ein Kursanstieg über die leicht nach oben tendierende Nackenlinie der SKS Wendeformation bereits ein erstes bullisches Indiz. Diese Trendlinie notiert momentan bei 62,17 $.

.

Chart erstellt mit Qcharts


GARMIN (GRMN): 56,99 $ (+12,87 %)

Aktueller Wochenchart (log) seit November 2000 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Die GARMIN Aktie formierte seit Anfang 2001 eine zweijährige Bodenbildungsphase in Form einer bullischen inversen SKS. Das entscheidende Korrekturtief wurde bei 12,70 $ ausgebildet. Das 2. Schulterelement wurde nach einer erneuten Abwärtsbewegung am 06.10.2002 bei 17,70 $ ausgebildet und bildet einen weiteren Auflagepunkt des Aufwärtstrends seit September 2001. Das Kursgeschehen seitdem zeigt einen stabilen Aufwärtstrend. Daraus resultierend erreichte die Aktie ein wichtiges Verlaufshoch bei 59,47 $. Die Anordnung der oberen- und unteren Kursbegrenzungslinie schränken das charttechnische Gesamtbild ein wenig ein. Mit dem konvergierenden Verhalten bieten sie die Möglichkeit eines bärisch ansteigenden Keils.

Prognose: Das charttechnische Umfeld bleibt aber bisher unberührt von dieser übergeordneten Formation. Solange die Aktie über dem maßgeblich entscheidenden Aufwärtstrend seit September 2001 notiert, sind hier klar die bullischen Verläufe zu bevorzugen. Aktuell verläuft die Trendlinie bei 44,69 $ (Linie steigend). An der nächstliegende Unterstützung bei 54,11 $ sollten vorhandene Longpositionen abgesichert werden. Ein Kursanstieg über 70,68 $ wäre ein deutliches Signal Bullen und würde den bärischen Beigeschmack negieren.

.

Chart erstellt mit Qcharts

Meine Analysen haben Sie überzeugt? Dann legen Sie doch gleich mit dem Handel bei JFD los. Dort können Sie alle wichtigen Märkte mit über 1.500 Instrumenten in acht Anlageklassen handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und meine Analysen mit den Rabatt-Vorteilen nachbilden.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Tiedje
André Tiedje
Technischer Analyst und Trader

André Tiedje handelt seit 1999 an der Börse. Im Laufe der Börsentätigkeit eignete er sich fundierte Kenntnisse hinsichtlich der klassischen Charttechnik an und gelangte letztendlich zu den Elliott-Wellen, die ihn bis zum heutigen Tag faszinieren. Tiedje begann damit, aus der Elliott-Wellen-Theorie eigene modifizierte Handelsstrategien abzuleiten. Seit September 2004 veröffentlicht er Analysen auf stock3 und betreut die Premium-Services André Tiedjes Elliott-Wellen-Analysen und Elliott-Wellen-Trading mit André Tiedje. Zusätzlich bietet er mit dem ICE Revelator einen Signal-Service an, der automatisierte Trading-Signale auf Basis seiner modifizierten Handelsstrategie liefert.

Mehr über André Tiedje
  • Elliott-Wellen-Analyse
  • Swing-und Positions-Trading
Mehr Experten
Kennen Sie schon unsere neuen Musterdepots?Nein? Dann schauen Sie jetzt in PROmax vorbei – mit 30 % Rabatt auf das Monatsabo on top. Unsere Experten Alexander Paulus & Bernd Senkowski betreuen 2 neue Musterdepots. Dazu kommt ab dem 6. Februar noch ein drittes Überraschungsdepot. Neugierig? Schnell zu PROmax. Mit dem Code PROMAXDEPOT30 zahlen Sie 30 % weniger.Schließen