Fundamentale Nachricht

Estée Lauder - Solide Wachstumsstory

Die Analysten der Crédit Suisse behalten ihre BUY-Empfehlung für Estée Lauder aufgrund des Exposure zu attraktiven Kategorien und eines überlegenen Wachstumsprofils bei.

Erwähnte Instrumente

Zürich (BoerseGo.de) – Die Analysten der Crédit Suisse behalten ihre „Buy“-Empfehlung für die Aktie von Estée Lauder nach Zahlenvorlage zum Auftaktquartals 2015 bei.

Der US-Kosmetikkonzern Estée Lauder weise für das erste Quartal 2015 (Geschäftsjahr endet im Juni 2015) solide Resultate aus, schreiben die Aktienanalysten. So hätten sowohl der Umsatz als auch der Gewinn je Aktie (EPS) die Konsensschätzungen übertroffen. Bereinigt um die aufgrund seiner strategischen Modernisierungsinitiative beschleunigten Aufträge sei der organische Umsatz um 5 Prozent gewachsen, getrieben von Makeup und Parfum. Aus regionaler Sicht habe das bereinigte Umsatzwachstum in der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) stark (+12 % YoY organisch), aber nahezu unverändert in der Region Amerika (+1 %) zugelegt.

Trotz der soliden Resultate habe Estée Lauder aber seine Prognose für das Geschäftsjahr 2015 gesenkt und den Schritt mit den Gegenwinden durch dass konjunkturellen Umfeld und Wechselkurse sowie den politischen Risiken in bestimmten wichtigen Märkten begründet. Das Unternehmen erwarte nun ein organisches Umsatzwachstum von 5 bis 6 Prozent (vorher 6 % –7 %) und ein EPS in der Spanne von 2,82 bis 2,90 (vorher 2,89 – 2,99).

Die Analysten der Crédit Suisse behalten ihre BUY-Empfehlung für die Aktie aufgrund des Exposure zu attraktiven Kategorien und eines überlegenen Wachstumsprofils bei. Bei einem 12M-Forward-KGV (Konsens) von 22,4 habe sich der Bewertungsaufschlag zum Sektor in den vergangenen zwölf Monaten verengt.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
SH4M87Short337,400 $1,60open end
SH6R7MLong174,062 $4,64open end
SN0N0ZLong168,792 $4,19open end
GZ2WV3Long202,152 $12,22open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bernd Lammert
Bernd Lammert
Finanzredakteur

Bernd Lammert arbeitet als Redakteur seit 2010 bei der BörseGo AG. Er ist studierter Wirtschafts- und Medienjurist sowie ausgebildeter Journalist. Das Volontariat absolvierte er noch beim Radio, beruflich fand er dann aber schnell den Weg in andere Medien und arbeitete u. a. beim Börsen-TV in Kulmbach und Frankfurt sowie als Printredakteur bei der Financial Times Deutschland in Berlin. In seinen täglichen Online-Berichten bietet er Nachrichten und Informationen rund um die Finanzmärkte. Darüber hinaus analysiert er wirtschaftsrelevante Entscheidungen der obersten deutschen Gerichte für eine Finanzagentur. Grundsätzlich ist Bernd Lammert der Ansicht, dass aktuelle Kenntnisse über die Märkte sowie deren immanente Risiken einem keine Erfolge schlechthin garantieren, aber die Erfolgschancen deutlich erhöhen können.

Mehr Experten
Black Week: Nur noch 2 TageVom 25. bis 28.11. profitieren Sie mit dem Code BF2022 nicht nur von 20 % Black-Friday-Rabatt auf ein Jahresabo im Premium-Service Ihrer Wahl, sondern haben auch die Chance auf einen Gratis-Monat on top.Schließen