Nachricht

EQS-News: STS Group AG bleibt auf Kurs – anhaltend hohes Umsatz- und Ergebniswachstum nach neun Monaten 2023

Erwähnte Instrumente

EQS-News: STS Group AG

/ Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

STS Group AG bleibt auf Kurs – anhaltend hohes Umsatz- und Ergebniswachstum nach neun Monaten 2023

13.11.2023 / 07:30 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


STS Group AG bleibt auf Kurs – anhaltend hohes Umsatz- und Ergebniswachstum nach neun Monaten 2023

  • Wachstum in allen Regionen
  • Umsatz steigt um 22,2 % auf 210,2 Mio. EUR (9M/2022: 172,1 Mio. EUR)
  • EBITDA auf 14,7 Mio. EUR mehr als verdoppelt (9M/2022: 7,0 Mio. EUR)
  • EBITDA-Marge steigt deutlich auf 7,0 % (9M/2022: 4,1 %)
  • Vorgelegte Zahlen untermauern Wachstumsstory – Jahresziele entsprechend konkretisiert

Hagen, 13. November 2023 – Die STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68), ein im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierter weltweit tätiger Systemlieferant für die Automobilindustrie, veröffentlicht heute ihre Neunmonatszahlen 2023.

Alberto Buniato, CEO der STS Group AG: „Die erfreuliche Geschäftsentwicklung des ersten Halbjahres hat sich ungeachtet der geopolitischen Unwägbarkeiten auch im dritten Quartal 2023 weiter fortgesetzt. Unsere Standorte in Europa und Mexiko entwickeln sich weiterhin positiv und konnten ihr Wachstum verfestigen. Zudem profitieren wir von der kräftigen Markterholung im wichtigen China-Geschäft. Dieses Momentum wollen wir nutzen, um zusätzliche Wachstumspotenziale zu heben und unsere Marktposition weiter auszubauen. Einen wichtigen Grundstein dafür haben wir im Frühjahr mit der Eröffnung unseres ersten Werks in den USA gelegt, um die bestehenden Marktchancen besser für uns nutzen zu können. Dort werden wir im Laufe des ersten Halbjahres 2024 mit der Serienfertigung beginnen und damit die angestrebte Expansion unseres Nordamerika-Geschäfts kraftvoll vorantreiben.“

Umsatzentwicklung

Im Zeitraum vom 1. Januar bis 30. September 2023 erwirtschaftete die STS Group AG Umsatzerlöse in Höhe von 210,2 Mio. EUR nach 172,1 Mio. EUR in der Vorjahresperiode. Das anhaltend starke Wachstum von 22,2 % wurde von allen drei Segmenten getragen. Dabei profitierte die STS Group von einer deutlichen Erholung des europäischen, mexikanischen und besonders des chinesischen Lkw-Marktes. Diese spiegelte sich in steigenden Kundenabrufen und einer Verbesserung der Margen wider. Darüber hinaus führten die im vergangenen Jahr eingeleiteten Effizienzmaßnahmen insgesamt zu einer gestiegenen Profitabilität.

Ergebnisentwicklung

Entsprechend positiv entwickelte sich auch die Ertragslage der STS Group AG. Insbesondere das China-Geschäft trug mit weiteren Ergebnisverbesserungen wesentlich zum positiven Gesamtergebnis der Gruppe bei. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg im Neunmonatszeitraum um 7,7 Mio. EUR auf 14,7 Mio. EUR nach 7,0 Mio. EUR in der Vorjahresperiode und hat sich damit mehr als verdoppelt. Damit lag auch die EBITDA-Marge der STS Group mit 7,0 % deutlich über dem Niveau des Vorjahreszeitraums (4,1 %).

Prognose 2023 konkretisiert

Die Geschäftsentwicklung der STS Group in den ersten neun Monaten 2023 verlief weiterhin sehr positiv und unterstreicht damit nachdrücklich die im Geschäftsbericht 2022 kommunizierten Wachstumsperspektiven. Insbesondere der chinesische Nutzfahrzeugmarkt verzeichnete wie erwartet eine deutliche Erholung, die sich in der aktuellen Umsatz- und Ergebnisentwicklung widerspiegelt. Vor diesem Hintergrund sowie unter angemessener Berücksichtigung der nach wie vor bestehenden geopolitischen Unwägbarkeiten hat der Vorstand seine Jahresprognose entsprechend konkretisiert. Demnach wird für das Geschäftsjahr 2023 ein Umsatzwachstum im niedrigen zweistelligen Prozentbereich (zuvor: leichtes Umsatzwachstum) erwartet. Beim EBITDA wird weiterhin mit einem deutlichen Anstieg gerechnet – die zugehörige EBITDA-Marge soll zwischen 6,5 % und 7,5 % liegen.

Kennzahlen in den ersten neun Monaten 2023

in Mio. EUR

9M/2023

9M/2022

Veränderung

Umsatzerlöse

210,2

172,1

22,2 %

EBITDA

14,7

7,0

110,2 %

EBITDA-Marge

7,0 %

4,1 %

72,0 %

Über STS Group:

Die STS Group AG, www.sts.group (ISIN: DE000A1TNU68), ist ein führender Systemlieferant für die Automotive-Industrie. Die Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit mehr als 1.400 Mitarbeiter und hat im Geschäftsjahr 2022 einen Umsatz von 235,1 Mio. EUR erzielt. Die STS Group ("STS") produziert und entwickelt in ihren insgesamt zwölf Werken und drei Entwicklungszentren in Frankreich, Deutschland, Mexiko, China und künftig auch in den USA Kunststoff-Spritzguss und Komponenten aus Verbundwerkstoffen (Sheet Molding Compound - SMC), wie z. B. feste und flexible Fahrzeug- und Aerodynamikverkleidungen, ganzheitliche Innenraumsysteme, wie auch Leichtbau- und Batteriekomponenten für Elektrofahrzeuge. Als technologisch führend gilt STS in der Herstellung von Kunststoff-Spritzguss und Komponenten aus Verbundwerkstoffen. STS hat einen großen globalen Footprint mit Werken auf drei Kontinenten. Das Kundenportfolio umfasst führende internationale Hersteller von Nutzfahrzeugen, Pkw und Elektrofahrzeugen.

STS Group AG
Investor Relations
Kabeler Str. 4
58099 Hagen
ir@sts.group
www.sts.group

Ansprechpartner Presse
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Telefon: +49 89 125 09 0333
E-Mail: sh@crossalliance.de
www.crossalliance.de


13.11.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

STS Group AG

Kabeler Str. 4

58099 Hagen

Deutschland

E-Mail:

ir@sts.group

Internet:

https://sts.group

ISIN:

DE000A1TNU68

WKN:

A1TNU6

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1768307

Ende der Mitteilung

EQS News-Service


1768307 13.11.2023 CET/CEST

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche