Analyse
13:57 Uhr, 19.12.2022

Drei für '23: Fallen Angels made in Germany

stock3 "Drei für '23": In dieser kurzen Serie um die Jahreswende stellen wir Ihnen jeweils drei Basiswerte vor, die wir im nächsten Jahr für aussichtsreich halten. Die heutige Ausgabe beinhaltet drei deutsche Aktien, die nach mindestens einem überdurchschnittlich schwachen Börsenjahr an einem Boden arbeiten.

Für diese Auswertung wurde der Screener auf stock3 Terminal angeworfen und nach den CDAX-Aktien gesucht, die sowohl einen massiven Einbruch – idealerweise von einem frischen, in den letzten zwei Jahren gebildeten Allzeithoch aus – und zudem einen langfristig aussichtsreichen Aufwärtstrend vorweisen können. Im kurzfristigen Bereich sollte sich auch eine Bodenbildung oder gar eine Trendwende abzeichnen, um das Aufwärtspotenzial für das kommende Jahr zu unterstreichen. Hier die drei Kandidaten aus charttechnischer Sicht:

Jetzt weiterlesen mit stock3 Plus

Mit Code STARTPLUS 1. Monat gratis!
1. Monat für
0,00 € 11,99 €

Deine Vorteile:

  • Freier Zugriff auf alle Artikel – auch mobil mit der stock3 App
  • Exklusive Trading-Setups & Investmentideen
  • Monatlich kündbar
Jetzt gratis testen
Nach kostenlosem Testmonat 11,99 € mtl. inkl. MwSt., jederzeit kündbar

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Thomas May
Thomas May
Experte für Fibonacci-Analyse

Thomas May entdeckte Ende der 1990er Jahre die Leidenschaft für die Börse. Zu Beginn fundamental orientiert, war er bald von der Charttechnischen Analyse begeistert und befasste sich intensiv mit klassischer Charttechnik, Elliott Wellen, Fibonacci- und Zyklenanalyse. Seit 2010 im Team der stock3 AG war er von 2012 bis 2016 Chefredakteur von GodmodeTrader.de, ist Autor der DVDs „Charttechnik für Einsteiger“ und „Fibonacci-Trading“, Mitherausgeber des ersten Teils von „Das große GodmodeTrader-Handbuch“ sowie einer der Autoren im zweiten Teil der Buchserie. Auf stock3 liegt sein Schwerpunkt auf charttechnischen Edelmetall-, Aktien- und Indexanalysen. Auf dem stock3 Terminal betreut der leidenschaftliche Swing-Trader seinen eigenen Desktop für Chartanalysen und Trading-Setups und handelt zudem aktiv im Depot "Gehebeltes Swing-Trading" des Premium-Services Trademate.

Mehr über Thomas May
  • Fibonacci-Analyse
  • Swing- und Positions-Trading
Mehr Experten