Nachricht

DGAP-News: bet-at-home.com AG: Konzern-Geschäftszahlen des ersten Quartals 2022

Erwähnte Instrumente

DGAP-News: bet-at-home.com AG

/ Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

bet-at-home.com AG: Konzern-Geschäftszahlen des ersten Quartals 2022

23.05.2022 / 10:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Düsseldorf, 23. Mai 2022

Bericht des Vorstands
Nach den Herausforderungen des abgelaufenen Geschäftsjahres 2021 ist der bet-at-home.com AG Konzern durch die bisher ergriffenen Maßnahmen und Initiativen erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Der Brutto-Wett- und Gamingertrag in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres beläuft sich auf 14,0 Mio. EUR und liegt damit innerhalb der Erwartungen an das Gesamtjahr 2022. Unsere Marke ist in attraktiven Kernmärkten mit hoher Kaufkraft hervorragend positioniert. Insbesondere in Deutschland erwarten wir in absehbarer Zeit ein rigoroses Vorgehen der zuständigen Behörden gegen nicht lizenzierte Anbieter. Neben der Stärkung unserer Marktposition in diesem für bet-at-home bedeutenden Kernmarkt, haben wir planmäßig Ende März 2022 den Antrag zur Erteilung einer nationalen Lizenz für Online-Sportwetten und Online-Gaming in den Niederlanden eingebracht. Von einer künftigen Lizenzerteilung in den Niederlanden und anderen Märkten erwarten wir uns weitere Rechtssicherheit in lizenzierten Märkten, zumal nationale Lizenzen in den EU-Mitgliedsländern weiterhin an Bedeutung gewinnen werden.

Ergebnisentwicklung im ersten Quartal 2022
Der Personalaufwand hat sich durch den im Dezember angekündigten Personalabbau im ersten Quartal 2022 im Vergleich zur Vorjahresvergleichsperiode um 0,6 Mio. EUR auf 4,4 Mio. EUR reduziert. Die Marketingaufwendungen liegen im ersten Quartal 2022 mit 3,5 Mio. EUR unter der Vorjahresvergleichsperiode. Der Marketingschwerpunkt des laufenden Geschäftsjahres wird auf den Werbemaßnahmen rund um die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar im vierten Quartal 2022 liegen. Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen im ersten Quartal 2022 belaufen sich auf 5,1 Mio. EUR.

Das EBITDA im ersten Quartal 2022 liegt bei -1,4 Mio. EUR.

Stabile Vermögens- und Kapitalstruktur
Das Konzerneigenkapital zum 31.03.2022 beläuft sich auf insgesamt 14,3 Mio. EUR (31.12.2021: 17,0 Mio. EUR). Der Stand der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente innerhalb des bet-at-home.com AG Konzerns beläuft sich zum 31.03.2022 auf insgesamt 42,1 Mio. EUR (31.12.2021: 42,0 Mio. EUR).

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2022
Der Vorstand rechnet im Geschäftsjahr 2022 im bet-at-home.com AG Konzern unverändert mit einem Brutto-Wett- und Gamingertrag zwischen 50 Mio. EUR und 60 Mio. EUR. Für das Geschäftsjahr 2022 wird im bet-at-home.com AG Konzern weiterhin ein ausgeglichenes EBITDA zwischen -2 Mio. EUR und 2 Mio. EUR erwartet.

Etwaige Entkonsolidierungseffekte der maltesischen bet-at-home.com Entertainment Ltd. sind dabei noch nicht berücksichtigt.

Konzernquartalsmitteilung über das erste Quartal 2022
Die detaillierte Konzernquartalsmitteilung steht auf der Investor Relations Website der Gesellschaft unter https://www.bet-at-home.ag/de/finance/download zum Download bereit.

Über bet-at-home
Der bet-at-home.com AG Konzern ist im Bereich Online-Sportwetten und Online-Gaming tätig. Mit knapp 5,6 Millionen registrierten Kunden zählt das an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Unternehmen zu den populärsten Glücksspielanbietern der Europäischen Union. bet-at-home verfügt über Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Malta und Gibraltar. Über seine maltesischen Gesellschaften hält der Konzern Online-Sportwetten- und Online-Glücksspiellizenzen. Die Lizenzen berechtigten das Unternehmen jeweils zur Veranstaltung und zum Vertrieb von Online-Sportwetten und Online-Casinos. Seit 2009 ist die bet-at-home.com AG Teil der Betclic Everest SAS Group, einer führenden französischen Gruppe im Bereich Online-Sportwetten und Online-Gaming. bet-at-home ist für sämtliche Konzerngesellschaften in Deutschland, Österreich und Malta nach ISO/IEC 27001:2013 zertifiziert.

Kontakt
Investor Relations
+49 211 545 598 77
ir@bet-at-home.com
www.bet-at-home.ag


23.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

bet-at-home.com AG

Tersteegenstrasse 30

40474 Düsseldorf

Deutschland

Telefon:

+49 211 545 598 77

Fax:

+49 211 545 598 78

E-Mail:

ir@bet-at-home.com

Internet:

www.bet-at-home.ag

ISIN:

DE000A0DNAY5

WKN:

A0DNAY

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1349611

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service


1349611 23.05.2022

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
LX2B7WLong4,050 €2,19open end
LX2GYALong3,531 €1,86open end
LX2GX9Long2,519 €1,45open end
LX2F6FLong2,020 €1,36open end
Zur Produktsuche
Heute 14 Uhr: Erfolgreich mit Pop Guns & Optionen am Kapitalmarkt agierenPop Guns sind die Spezialität unserer Tippi und Fokus in ihrem Pop Gun Trading-Service. Wie sie Pop Guns auswertet und in ihr Trading einbindet, erfahren Sie in diesem Webinar. Passend zu Nikolaus hat sie auch einen Überraschungsgast aus dem Bereich Optionshandel dabei.Schließen