Nachricht

DGAP-Adhoc: Limes Schlosskliniken AG: Positiver Geschäftsverlauf I. Halbjahr 2021

Erwähnte Instrumente

DGAP-Ad-hoc: Limes Schlosskliniken AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Umsatzentwicklung

Limes Schlosskliniken AG: Positiver Geschäftsverlauf I. Halbjahr 2021

01.09.2021 / 14:40 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


DGAP-Adhoc: Limes Schlosskliniken AG:

Positiver Geschäftsverlauf I. Halbjahr 2021

Schlagwort: Halbjahresbericht 2021

- Umsatzerlöse 8,2 Mio. EUR (Vj. 4,6 Mio. EUR) +78,5 %

- Patiententage 15.525 (Vj. 9.721) + 59,7 %

- Bruttoperiodenergebnis (EBITDA) +2.278 TEUR (Vj. +15 TEUR

- EBITDA-Marge 27,9 % (Vj. 0,3 %)

- Betriebsergebnis (EBIT) + 1.675 TEUR (Vj. -509 TEUR)

- Periodenergebnis der Aktionäre + 1.552 TEUR (Vj. -645 TEUR)

- Ergebnis pro Aktie + 5,29 EUR (Vj. -2,20 EUR)

- Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung im II. Halbjahr erwartet,
gute finanzielle Ausstattung

Köln, 01. September 2021: Die LIMES Schlosskliniken Gruppe konnte in den ersten sechs Monaten einen sehr positiven Geschäftsverlauf verzeichnen. Beide Kliniken trugen durch eine gute Belegung zu diesem Ergebnisausweis bei. Aufgrund der positiven Patientenresonanz konnten wir unsere Belegungsquote deutlich erhöhen.

Der Klinikstandort in der Mecklenburgischen Schweiz konnte trotz erschwerter Rahmenbedingungen durch Covid-19 den erzielten Umsatz erneut um +11 % auf insgesamt 5 Mio. EUR im I. Halbjahr 2021 ausweiten. Wir gehen davon aus, dass sich der positive Trend im II. Halbjahr fortsetzen wird.

Unser neuer zweiter Standort in Bad Brückenau konnte im I. Halbjahr bereits einen Umsatz von 3,2 Mio. EUR erzielen. Die Auslastung entwickelt sich nach Plan.

Der Anlauf der dritten LIMES Schlossklinik im Bergischen Land bei Köln wird derzeit vorbereitet. Ziel ist es, dass wir den Klinikbetrieb im II. Quartal 2022 aufnehmen werden. Für die Errichtung einer vierten Klinik haben wir die Architektenentwürfe freigegeben.

Der detaillierte Halbjahresbericht der LIMES Schlosskliniken wird am 20.09.2021 veröffentlicht.

Kurzprofil: Die LIMES Schlosskliniken Gruppe betreibt hochwertige Privatkliniken für Stressfolgeerkrankung, Mentale und Seelische Störung, wie z. B. Despressionen, Affektive Störungen und akute Burnout Zustände. Das Angebot richtet sich an Privatpatienten, Beihilfeberechtigte und Selbstzahler. Die LIMES Schlosskliniken Gruppe stehen für den besonderen Ansatz einer beziehungsorientierten Medizin in der Behandlung von Menschen mit seelischen Erkrankungen. Dabei wird den Patienten, neben medizinischer Spitzenqualität, eine einzigartige, geschützte und heilsame Umgebung geboten, in der sie ganzheitlich genesen können. Weitere Informationen sind unter www.limes-schlosskliniken.de abrufbar.

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:
Limes Schlosskliniken AG, Petra Kaes, Investor Relations
Kaiser-Wilhelm-Ring 26, 50672 Köln
Tel.: 02203 / 29014-202, p.kaes@limes.care, www.limes-schlosskliniken.de

Sprache: deutsch
Unternehmen: Limes Schlosskliniken AG
Kaiser-Wilhelm-Ring 26
50672 Köln
Deutschland
Telefon: 49 2203 29014-202
Fax: 49 2203 29014-201
Email: p.kaes@limes.care
Internet: www.limes-schlosskliniken.de
ISIN: DE000A0JDBC7
WKN: AOJDBC
Börsen: Düsseldorf Freiverkehr, Primärmarkt, XETRA

Ende der Mitteilung


01.09.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Limes Schlosskliniken AG

Kaiser-Wilhelm-Ring 26

50672 Köln

Deutschland

ISIN:

DE000A0JDBC7

WKN:

A0JDBC

Börsen:

Freiverkehr in Düsseldorf

EQS News ID:

1230467

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service


1230467 01.09.2021 CET/CEST

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche