Nachricht

DGAP-Adhoc: bet-at-home.com AG: bet-at-home.com-Gruppe lässt wesentliche Unternehmensfunktionen künftig von Outsourcing Partner erledigen

Erwähnte Instrumente

DGAP-Ad-hoc: bet-at-home.com AG / Schlagwort(e): Unternehmensrestrukturierung/Vertrag

bet-at-home.com AG: bet-at-home.com-Gruppe lässt wesentliche Unternehmensfunktionen künftig von Outsourcing Partner erledigen

27.07.2022 / 12:35 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die bet-at-home.com AG (nachfolgend auch die „Gesellschaft“) und ihre Tochterunternehmen (zusammen „bet-at-home.com-Gruppe“) haben heute mit einem renommierten Anbieter von Outsourcing Dienstleistungen eine Vereinbarung geschlossen, wonach künftig wesentliche Unternehmensfunktionen der bet-at-home.com-Gruppe zur Erledigung an diesen ausgelagert werden. Dies betrifft wesentliche technologische Komponenten, vor allem die Entwicklung und den Betrieb der Kunden- und Zahlungsplattform, sowie des Online Sportwettproduktes (der Betrieb der Online-Casinos ist derzeit bereits an Dienstleister ausgelagert).
Die bet-at-home.com-Gruppe wird sich künftig im Bereich der Eigenleistungen vor allem auf das Marketing und das Management der Kundenbeziehungen fokussieren.

Das Auftragsvolumen bemisst sich an dem erzielten Net Gaming Revenue aus Sportwetten und erreicht voraussichtlich einen niedrigen einstelligen Euro Millionenbetrag pro Jahr.
Andererseits kann durch das Outsourcing interner Aufwand in der bet-at-home.com-Gruppe reduziert werden, wobei das Outsourcing unter anderem in einem Abbau des eigenen Mitarbeiterstamms um voraussichtlich bis zu 45 Personen münden wird (derzeit beschäftigt die bet-at-home.com-Gruppe 168 aktive Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter).
Für das Geschäftsjahr 2022 erwartet der Vorstand auf Grund des Outsourcings noch keinen positiven Ergebniseffekt in der bet-at-home.com-Gruppe. Ab dem Geschäftsjahr 2023 erwartet der Vorstand infolge des Outsourcings eine jährliche Verbesserung des Konzern-EBIT in Höhe von Euro 6.000.000 bis Euro 8.000.000.


27.07.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

bet-at-home.com AG

Tersteegenstrasse 30

40474 Düsseldorf

Deutschland

Telefon:

+49 211 545 598 77

Fax:

+49 211 545 598 78

E-Mail:

ir@bet-at-home.com

Internet:

www.bet-at-home.ag

ISIN:

DE000A0DNAY5

WKN:

A0DNAY

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1407131

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service


1407131 27.07.2022 CET/CEST

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
LX2B7WLong4,052 €2,37open end
LX2GYALong3,533 €2,01open end
LX2GX9Long2,520 €1,54open end
LX2F6FLong2,021 €1,38open end
Zur Produktsuche