Nachricht

Cosmo mit starken operativen und finanziellen Ergebnissen im 1. Halbjahr 2023

Erwähnte Instrumente

Cosmo Pharmaceuticals N.V. / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Cosmo mit starken operativen und finanziellen Ergebnissen im 1. Halbjahr 2023

26.07.2023 / 05:00 GMT/BST

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

  • Bestätigung der Jahresprognose 2023 mit Umsatz zwischen EUR 110 Mio. und EUR 120 Mio. und einem Betriebsergebnis von EUR 25 Mio. bis EUR 35 Mio.
  • Rückzahlung der im November 2023 fälligen Wandelanleihen in Höhe von EUR 175 Mio. vollständig in bar bei Fälligkeit

Dublin, Irland – 26. Juli 2023. Cosmo Pharmaceuticals N.V. (SIX: COPN, XETRA: C43) («Cosmo») veröffentlichte heute die finanziellen Ergebnisse für das 1. Halbjahr 2023, mit einem Umsatz von EUR 43.7 Mio. (H1 2022: EUR 41.5 Mio.), einem Betriebsgewinn (EBITDA) von EUR 14.0 Mio. (H1 2022: EUR 14.9 Mio.), einem operativen Ergebnis von EUR 7.1 Mio. (H1 2022: EUR 8.1 Mio.) und einem Ergebnis vor Steuern von EUR 3.7 Mio. (H1 2022: EUR 9.1 Mio.).

Wichtigste Ereignisse im Produkt- und Geschäftsportfolio im 1. Halbjahr 2023:

  • HealthTech: GI Genius™

Im 1. Halbjahr 2023 stieg der Umsatz mit GI Genius™ um 59.3% auf EUR 4.3 Mio. (H1 2022: EUR 2.7 Mio.). Die Platzierung neuer Geräte nimmt in den USA und Europa weiterhin stark zu.

Neue Untersuchungen von Northwestern Medicine haben gezeigt, dass Ärzte, die Koloskopien mit Hilfe künstlicher Intelligenz durchgeführt haben, 13% mehr Adenome – die häufigste Form von Darmpolypen – entdeckt und entfernt haben. Die Untersuchung wurde über einen Zeitraum von sechs Monaten von 21 Gastroenterologen am Northwestern Memorial Hospital durchgeführt, die 4’820 Koloskopien vornahmen. Neun der Ärzte verwendeten bei den meisten ihrer Eingriffe das computergestützte Erkennungssystem GI Genius™. Ihre Polypen-Entfernungsrate war deutlich höher als diejenige der Ärzte, welche die Software nicht einsetzten. Aus diesem Grund hat Northwestern Medicine vor kurzem die Anzahl der GI Genius™-Geräte erhöht, um alle Endoskopie-Bereiche in den neun Akut-Spitälern und in vier ambulanten Einrichtungen in den Vororten von Chicago auszustatten.

Prestigeträchtiger KI-Preis des britischen NHS ebnet den Weg für einen Praxistest des intelligenten Endoskopiemoduls GI Genius™. Gemeinsam mit dem Kings College Hospital hat Cosmos GI Genius™-Partner Medtronic GBP 2.5 Mio. an staatlichen Mitteln für einen gross angelegten Praxigenistest von GI Genius™ in NHS-Krankenhäusern in ganz Grossbritannien erhalten. Darmkrebs ist die zweithäufigste Todesursache durch Krebs im Vereinigten Königreich. GI Genius™ soll Klinikern helfen, verdächtige Läsionen früher zu erkennen und die Behandlungsergebnisse der Patienten zu verbessern.

GI Genius™ wurde ausserdem mit dem «AI Breakthrough Award 2023» für die beste Deep-Learning-Plattform ausgezeichnet.

  • Dermatologie: Winlevi®

Im 1. Halbjahr 2023 beliefen sich die Umsatzerlöse von Winlevi® auf EUR 4.5 Mio. (H1 2022: EUR 5.6 Mio.). Die Lizenzeinnahmen stiegen um 92.3% und die Einnahmen aus der Herstellung sanken aufgrund der zeitlichen Verschiebung der Lieferungen im 1. Halbjahr 2023 gegenüber dem 1. Halbjahr 2022.

Seit der Markteinführung in den USA wurde Winlevi® mehr als 670’000-mal (TRx-Verschreibungen) von mehr als 15’000 einzelnen Verschreibern verordnet, was 88% der US-Dermatologen entspricht.

Mitte Juni erfolgte die Marktzulassung in Kanada. Cosmos Partner Sun Pharma erwartet die ersten Verkäufe von Winlevi® in Kanada im vierten Quartal 2023.

Mit Hyundai Pharmaceutical wurde eine Lizenzvereinbarung für Winlevi® in Südkorea unterzeichnet.

Verhandlungen über mehrere weitere Auslizenzierungs-Vereinbarungen sind im Gang.

  • Angestammtes Geschäft

Aufgrund höherer Umsätze in der EU und in Japan stiegen die Umsatzerlöse von Lialda® um 27.7% auf EUR 16.6 Mio. (H1 2022: EUR 13.0 Mio.).

Die Umsatzerlöse von Cortiment® stiegen um 85.7% auf EUR 2.6 Mio. Im Juni wurde Cortiment® in Japan zugelassen; das Land gilt als weltweit zweitgrösster Markt für Produkte gegen entzündliche Darmerkrankungen.

Die Einnahmen aus Eleview® stiegen um 110% auf EUR 2.1 Mio., was auf die gestiegene Zahl der verkauften Einheiten zurückzuführen ist.

Die Einnahmen aus der Auftragsherstellung stiegen um 48.1% auf EUR 8.0 Mio.

  • Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten (F+E)

Cosmo startete die Phase-III-Studien mit Clascoterone Lösung bei Männern zur Behandlung von androgenetischer Alopezie. Die beiden Studien (SCALP 1 und SCALP 2) werden in ca. 60 Studienzentren und mit insgesamt 1’500 männlichen Probanden über 18 Jahren durchgeführt.

Die Phase-I-Studie mit dem Wirkstoff CB-03-10 bei Patienten mit fortgeschrittenen refraktären soliden Tumoren verläuft planmässig.

Die klinische Entwicklung (Phase I) von CB-01-33 wird voraussichtlich im 2. Halbjahr 2023 beginnen. Der Wirkstoff hat das Potenzial, die derzeitigen Bedenken gegenüber Gallensäure-Sequestrierungs-Mitteln zur Behandlung von Gallensäure-Diarrhoe zu überwinden

Finanzielle Eckwerte im 1. Halbjahr 2023:

  • Die Umsätze im 1. Halbjahr 2023 betrugen EUR 43.7 Mio. (H1 2022: EUR 41.5 Mio.).
  • Der Betriebsgewinn (EBITDA) lag im 1. Halbjahr 2023 bei EUR 14.0 Mio. (H1 2022: EUR 14.9 Mio.).
  • Die Netto-Aufwendungen beliefen sich im Berichtszeitraum auf EUR 36.5 Mio. (H1 2022: EUR 33.4 Mio.), ein Anstieg um EUR 3.1 Mio. beziehungsweise 9.3%. Dieser Anstieg ist vor allem auf die Zunahme der Vorräte an GI Genius™-Produkten zurückzuführen, die im Laufe des Halbjahres verkauft wurden.
  • Das Betriebsergebnis für das 1. Halbjahr 2023 beläuft sich auf EUR 7.1 Mio., verglichen mit EUR 8.1 Mio. im 1. Halbjahr 2022.
  • Der Netto-Finanzaufwand im 1. Halbjahr 2023 betrug EUR 3.5 Mio. (H1 2022: EUR 1.0 Mio. Netto-Finanzertrag), wobei die Entwicklung gegenüber dem Vorjahr hauptsächlich auf eine Veränderung der Netto-Währungsgewinne/-verluste zurückzuführen ist.
  • Das Ergebnis vor Steuern betrug EUR 3.7 Mio. im 1. Halbjahr 2023, verglichen mit EUR 9.1 Mio. im 1. Halbjahr 2022.
  • Der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit belief sich im 1. Halbjahr 2023 auf EUR 15.5 Mio., verglichen mit EUR 12.6 Mio. im 1. Halbjahr 2022.
  • Per 30. Juni 2023 betrug der Gesamtwert von Cosmo’s Barmitteln, eigenen Aktien und anderen Investitionen auf EUR 291.5 Mio. (31. Dezember 2022: EUR 322.9 Mio.).
  • Das den Eigentümern des Unternehmens zuzurechnende Eigenkapital belief sich zum 30. Juni 2023 auf EUR 431.3 Mio., verglichen mit EUR 456.9 Mio. per 31. Dezember 2022.

Kennzahlen H1 2023:

In EUR 1’000

H1 2023

H1 2022

Konsolidierte Erfolgsrechnung

Umsatz

43’661

41’511

Herstellungskosten

(18’871)

(17’221)

Bruttogewinn

24’790

24’290

Sonstiger Ertrag

425

1’069

F&E-Kosten

(8’288)

(7’593)

Vertriebs-, Verwaltungs- und Gemeinkosten

(9’804)

(9’658)

Netto-Betriebsaufwand

(17’667)

(16'182)

Betriebsgewinn

7’123

8'108

Netto-Finanzertrag / (-aufwand)

(3’450)

981

Gewinn vor Steuern

3’673

9’089

Gewinn nach Steuern für die Periode

1’486

7’896

In EUR 1’000

H1 2023

FY 2022

Darstellung der Vermögens- und Finanzlage

Langfristige Vermögenswerte

452’474

453’495

Liquide Mittel und Barmitteläquivalente

118’716

185’825

Übriges Umlaufvermögen

165’627

120’272

Verbindlichkeiten

298’658

295’804

Den Eigentümern des Unternehmens zurechenbares Eigenkapital

431’298

456’927

Nicht-beherrschende Beteiligungen

6’861

6’861

Eigenkapitalquote (%)

58.5%

60.2%

Gewinn pro Aktie

Gewichteter Durchschnitt der Anzahl der Aktien

16’146’054

16’531’105

Gewinn/(Verlust) pro Aktie (in EUR)

0.092

0.476

Cosmos Halbjahresbericht 2023 mit weiteren Informationen steht zum Download bereit unter: https://www.cosmopharma.com/investors/financial-reports

Alessandro Della Chà, Chief Executive Officer von Cosmo, sagte: «Wir freuen uns sehr, starke Ergebnisse für das 1. Halbjahr 2023 zu präsentieren. Dies ist umso beeindruckender, wenn man bedenkt, dass das Finanzergebnis des 1. Halbjahrs 2022 eine Meilensteinzahlung in Höhe von EUR 8 Mio. im Zusammenhang mit Cortiment® enthielt. Wir freuen uns besonders, dass das Wachstum sowohl von kürzlich eingeführten Produkten wie GI Genius™ und Winlevi® als auch von unseren etablierten Produkten stammt».

Ausblick Gesamtjahr 2023

Für den Rest des Jahres 2023 erwartet Cosmo ein anhaltendes Wachstum durch seine wichtigsten Wachstumstreiber GI Genius™ und Winlevi® sowie durch die etablierten Produkte. Das Unternehmen hat erst kürzlich Phase-III-Studien mit Clascoterone Lösung bei Männern zur Behandlung von androgenetischer Alopezie begonnen und wartet derzeit auf die Zulassung von Lumeblue™ in China. Cosmo bekräftigt die Prognose für das Geschäftsjahr 2023, die einen Umsatz zwischen EUR 110 Mio. und EUR 120 Mio. und ein Betriebsergebnis zwischen EUR 25 Mio. und EUR 35 Mio. vorsieht.

Rückzahlung der im November 2023 fälligen Wandelanleihen in Höhe von EUR 175 Mio. vollständig in bar bei Fälligkeit

Am 28. November 2018 emittierte das Unternehmen vorrangige, unbesicherte Wandelanleihen in Höhe von EUR 175 Mio., die am 28. November 2023 zur Rückzahlung fällig sind. Der Verwaltungsrat von Cosmo hat beschlossen, die Anleihen bei Fälligkeit vollständig in bar zurückzuzahlen.

Webcast/Telefonkonferenz zu den Resultaten des 1. Halbjahres 2023

Cosmo lädt Investoren, Finanzanalysten und Wirtschafts-/Life-Science-Journalisten zu einer Live-Video-Webcast-Präsentation mit Alessandro Della Chà, CEO, und Niall Donnelly, CFO, ein, um die Finanz- und Betriebsergebnisse sowie die nächsten Meilensteine des Unternehmens zu diskutieren:

  • Die Webcast-Präsentation wird am heutigen 26. Juli 2023 um 14 Uhr MESZ stattfinden
  • Link zum Webcast für Teilnehmende: Chrome (empfohlen) oder Firefox:
    https://media.choruscall.eu/mediaframe/webcast.html?webcastid=cjTWeUeO
    (Bitte beachten Sie, dass es eine Funktion gibt, um Fragen über den Webcast einzugeben)
  • Teilnehmende, die Fragen mündlich per Telefon stellen möchten, können die folgenden Nummern anrufen. Um einen schnellen Zugang zu gewährleisten, rufen Sie bitte etwa zehn Minuten vor dem geplanten Beginn der Telefonkonferenz an.

    Schweiz/Europa:

    +41 (0) 58 310 50 00

    Grossbritannien:

    +44 (0) 207 107 06 13

    USA:

    +1 (1) 631 570 56 13

  • Der Webcast wird zusammen mit der Präsentation kurz nach der Veranstaltung als Aufzeichnung online zur Verfügung stehen und drei Monate lang zugänglich sein.

Finanzkalendar

Investor Access, Paris

9.-10. Oktober 2023

Jefferies London Healthcare Konferenz 2023

14.-16. November 2023

CF&B Communication European Midcap Event, Genf

1.-2. Dezember 2023

Über Cosmo
Cosmo ist ein pharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Produkten zur Behandlung ausgewählter Magen-Darm-Erkrankungen, zur Verbesserung von Qualitätsmassnahmen in der Endoskopie durch Unterstützung der Erkennung von Darmläsionen, sowie zur Behandlung ausgewählter dermatologischer Erkrankungen konzentriert. Cosmo entwickelt und produziert Produkte, die weltweit von ausgewählten Partnern vertrieben werden, darunter Lialda®/Mezavant®/Mesavancol®, Uceris®/Cortiment®, Aemcolo®/ Relafalk® und Winlevi®. Cosmo hat auch Medizinprodukte für die Endoskopie entwickelt und unterhält eine Partnerschaft mit Medtronic für den weltweiten Vertrieb von GI Genius™, das mit Hilfe künstlicher Intelligenz potenzielle Anzeichen von Darmkrebs erkennen kann. Das Unternehmen verfügt ausserdem über eine umfangreiche Entwicklungspipeline. Für weitere Informationen über Cosmo und seine Produkte besuchen Sie bitte www.cosmopharma.com

Kontakt:
Hazel Winchester,
Head of Investor Relations
Cosmo Pharmaceuticals N.V.
Tel: +353 1 817 03 70
hwinchester@cosmopharma.com

Juristischer Hinweis (in englischer Sprache)
Some of the statements in this press release may be forward-looking statements or statements of future expectations based on currently available information. Such statements are naturally subject to risks and uncertainties. Factors such as the development of general economic conditions, future market conditions, unusual catastrophic loss events, changes in the capital markets and other circumstances may cause the actual events or results to be materially different from those anticipated by such statements. Cosmo does not make any representation or warranty, express or implied, as to the accuracy, completeness or updated status of such statements. Therefore, in no case whatsoever will Cosmo and its affiliate companies be liable to anyone for any decision made or action taken in conjunction with the information and/or statements in this press release or for any related damages.


Ende der Adhoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Cosmo Pharmaceuticals N.V.

Riverside 2, Sir John Rogerson’s

Dublin 2 Dublin

Irland

Telefon:

+ 353 1 817 0370

E-Mail:

info@cosmopharma.com

Internet:

https://www.cosmopharma.com/

ISIN:

NL0011832936

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1688185

Ende der Mitteilung

EQS News-Service


1688185 26.07.2023 GMT/BST

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche