Analyse

Coronainfiziertenverläufe UK vs Deutschland, PEINLICH!

Und wenn sie nicht (an Corona ?) gestorben sind, diskutieren sie noch heute. Währenddessen outperformen die Briten die EU.

Noch ein Stück und die UK-Coronakurve fällt unter die deutsche. Ja, die impfen dort gerade auch mit dem AstraZeneca-Impfstoff.

Wir sind liberal, wir sind demokratisch, der praktische Diskurs ist Dogma, es wird diskutiert und diskutiert. Und wenn sie nicht (an Corona ?) gestorben sind, diskutieren sie noch heute. Anstatt aus allen Impfrohren zu feuern. Die wirtschaftlichen Folgen der Lockdownerei sind enorm, aber wir haben alle Zeit der Welt. Ok, jetzt habe ich mich abgeregt. Wahr ist auch: Vorzupreschen und ähnlich wie Israel, UK oder die USA forciert zu impfen, wäre speziell in Deutschland nicht möglich gewesen. Dann hätte es auch lautes Geschrei gegeben a la "Wie kann man nur so blöd sein und zuerst als Versuchskaninchen voranzuschreiten ... das geht ja gar nicht".

Übrigens ist davon auszugehen, dass sich die Mehrheit der Bevölkerung impfen lässt. Wer nicht geimpft werden möchte, muss also nicht geimpft werden. Vorrangiges Thema derzeit: Die Mehrheit impfen.

Auf meinem Guidantsstream hat sich eine heftige Diskussion entwickelt. Melden Sie sich kurz kostenlos an und lesen Sie mit oder diskutieren Sie mit:

46.530 aktive Anlegerinnen und Anleger folgen mir bereits: https://go.guidants.com/?locale=de#c/harald_weygand

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Harald Weygand
Harald Weygand
Head of Trading

Harald Weygand entschied sich nach dem Zweiten Staatsexamen in Medizin, einer weiteren wirklichen Leidenschaft, dem charttechnischen Analysieren der Märkte und dem Trading, nachzugehen. Nach längerem, intensivem Studium der Theorie ist Weygand als Profi-Trader seit 1998 am Markt aktiv. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer der stock3 AG und des Portals www.stock3.com. Dort ist er für die charttechnische Analyse von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Anleihen zuständig. Über die Branche hinaus bekannt ist der Profi-Trader für seine Finanzmarktanalysen sowie aufgrund seiner Live-Analysen auf Anlegerveranstaltungen und Messen.

  • Prozyklisches Breakout-Trading
  • Pattern-Trading
  • Makro-Trades
  • Intermarketanalyse
Mehr Experten
Black Week: Nur noch 2 TageVom 25. bis 28.11. profitieren Sie mit dem Code BF2022 nicht nur von 20 % Black-Friday-Rabatt auf ein Jahresabo im Premium-Service Ihrer Wahl, sondern haben auch die Chance auf einen Gratis-Monat on top.Schließen